By AOMEI / Last Updated 24.06.2020

Eingebaute Partitionsverwaltung von Windows Server 2016

Windows Server 2016 hat eine eingebaute Partitionsverwaltung -- Datenträgerverwaltung und Diskpart. Mit der Schnittstelle von Datenträgerverwaltung kann man Datenträger, Partitionen oder Volumes verwalten, während das Diskpart sie mit Kommandozeile verwaltet.

Über Datenträgerverwaltung

Datenträgerverwaltung von Windows Server 2016 hat viele Dienstprogramme wie zum Beispiel "Volume erweitern/verkleinern", "Partition formatieren", "Partition löschen", "Basisfestplatte in eine dynamische Festplatte konvertieren", "Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern" und so weiter. Die Funktion von Volume erweitern kann Ihnen helfen, die Partition nur zu erweitern, wenn es einen nicht zugeordneten Speicherplatz neben der Partition und auf der rechten Seite, wenn nicht, die Option von "Volume erweitern" wird in ausgegraut zeigen. Die Funktion von "Volume verkleinern", die die Partition für Sie verkleinern kann, aber wenn es am Ende der Partition eine unbewegliche Datei gibt, obwohl die Partition fast leer ist, "Volume verkleinern" wird nicht möglich sein. So können Sie die Partitionsgröße mit "Volume erweitern/verkleinern" nicht ändern.

Diskpart

Diskpart ist eine andere Partitionsverwaltung in Windowser Server 2016. Zur Verwendung des Diskparts müssen Sie die Befehlen deutlich kennen. Sobald der Befehl falsch ist, funktioniert es nicht. Und wenn Sie solange Fehler machen, wird es großen Schaden für das Unternehmen führen. Also, wenn Sie mit der Befehlen nicht vertraut sind, es wäre besser, dass Sie keine Befehlen von Diskpart zur Verwaltung der Partitionen verwenden.

Kostenlose Partitionsverwaltung für Windows Server 2016

Um die oben erwähnten Einschränkungen zu vermeiden, Suche nach einer Software von Drittanbietern ist ein effizienter Verfahren. An der Tatsache gibt es viele Software zur Verwaltung der Partitionen für Windows Server 2016, aber die meisten von ihnen sind kostenpflichtig. Wenn Sie eine kostenlose Version bekommen wollen, ist AOMEI Partition Assistant Server die beste Wahl. Diese Software ist kostenlos und hat viele nützliche Dienstprogramme, und sie unterstützt alle Windows Server Betriebssysteme einschließlich Windows Server 2000/2003/2008/2012/2016/2019, Windows SBS 2003/2008/2011, Windows Home Server 2011 und andere PC-Betriebssysteme.

Die Dienstprogramme von AOMEI Partition Assistant Server Demo

AOMEI Partition Assistant Server hat viele große leistungsstarke Funktionen. Mit der können Sie die Partition erstellen / kopieren / formatieren / löschen. Diese Software kann auch die Partitionsgröße ändern, Partition verschieben, obwohl es Einschränkungen hat(Wenn die Größe von nicht zugeordnetem Speicherplatz ist kleiner als die Partitionsgröße, die Sie verschieben möchten, wird es unbrauchbar sein). Außerdem können Sie diese Freeware verwenden, um Laufwerksbuchstaben zuzuordnen.

Ein guter Vorteil von AOMEI Partition Assistant Server ist seine benutzerfreundliche Schnittstelle. Die prägnante Schnittstelle ist einfach zu bedienen, sogar Sie Laie sind, können Sie die ganz allein verwenden. Downloaden Sie die kostenlose Windows Server Partitionsverwaltung, installieren und starten Sie sie, dann können Sie tun, was Sie mit den einfachen Schritten benötigen.

AOMEI Partition Assistant

AOMEI Partition Assistant Server Demo unterstützt viele grundlegende Funktionen für Windows Server 2016, aber wenn Sie mehr zur Verwaltung der Partitionen tun wollen, wie Partitionen zusammenführen, oder Freien Speicherplatz zuweisen oder Migration des Betriebssystems auf SSD, können Sie die kostenlose AOMEI Partition Assistant Server Demo zu der Vollversion aktualisieren, um mehr Festplattenpartition-Funktionen wie Konvertierung zwischen MBR zu GPT in Windows 2016 Server und flexible Dienstprogramme zu bekommen.

AOMEI Partition Assistant Technician Edition

- Bester Partition Manager für Techniker

Ein All-in-one-Festplattenpartitions-Manager, damit kann man Ihre Festplatten und Partitionen sicherer und schneller verwalten.

Es enthält alle Funktionen der Server Version und bietet einen kostenpflichtigen Service und eine unbegrenzte Nutzung innerhalb eines Unternehmens, sodass Sie viel Geld sparen können.


Mehr erfahren »Alle Editionen vergleichen »