By AOMEI / Last Updated 24.06.2020

Das Symptom

Wenn eine Ihrer Partition, insbesondere die Systempartition in Windows Server 2016, nicht genügend Speicherplatz verfügbar ist, würden Sie die Partition mit eingebauter Datenträgerverwaltung(die eine Partition erweitern kann) lieber erweitern. Leider finden Sie die Option von Volume erweitern in Windows Server 2016 ausgegraut. Was verursacht das Problem? In diesem Artikel erklären wir Ihnen die detaillierten Gründen und Lösungen für diese Situation.

Warum ist „Volume erweitern“ in Datenträgerverwaltung ausgegraut?

Datenträgerverwaltung hat einige Einschränkungen in Bezug auf Fähigkeit zur Erweiterung der Partition, die Volume erweitern ausgegraut verursachen wird.

1. Die Funktionen von [Volume erweitern] oder [Volume verkleinern] funktioniert nur mit NTFS-Dateisystem. Wenn die Partition, die Sie vergrößern möchten, ist nicht mit NTFS formatiert, die Option [Volume erweitern] wird nicht verfügbar sein.

Partition 1 erweitern

2. Es ist unfähig zur Erweiterung des Volumes in Windows Server 2016, wenn es keinen zusammenhängenden nicht zugeordneten Speicherplatz oder freien Speicherplatz auf der Festplatte gibt.

Partition erweitern 2

3. Es gibt benachbarten nicht zugeordneten Speicherplatz, aber er ist auf der linken Seite der Partition zur Erweiterung.

Partition erweitern 3

4. Wenn Sie eine primäre Partition vergrößern möchten, das [Volume erweitern] wird nicht verfügbar sein, wenn es einen freien Speicherplatz(in der erweiterten Partition) anstelle von nicht zugeordnetem Speicherplatz ist, nachdem die Partition zur Erweiterung benötigt. Ebenso wird es keine logische Partition zur Arbeit versuchen, wenn der nicht zugeordnete Speicherplartz funktioniert.

Primäre Partition erweitern

Da die Datenträgerverwaltung keine Fähigkeit zum Verschieben der Partitionen oder Volumen, Sie müssen eine order mehrere bestehende Partitionen löschen, um [Volume erweitern] in der Datenträgerverwaltung zur Verfügung zu ermöglichen. Stellen Sie sicher einfach, dass Sie die wichtigen Daten vor der Probe sichern. Glücklichweise können Sie ein Partitionierungstool - AOMEI Partition Assistant verwenden, das eine Partition in primär oder logisch ohne Datenverlust erweitern kann.

Wie erweitert man Partition, wenn die Option ausgegraut ist?

Partition Manager für Windows Server 2019/2016/2012/2008, AOMEI Partition Assistant Server erlaubt Ihnen die Partitionen mit FAT 32 oder NTFS formatiert zu erweitern. Mit der Funktion von [Partition verschieben] können Sie die Partition erweitern, wenn es sogar keinen benachbarten nicht zugeordneten Speichplatz auf der Festplatte. Es unterscheidet freien Speicherplatz und nicht zugeordneten Speicherplatz NICHT, Zudem bietet es eine Fähigkeit zur Konvertierung primärer Partition zu logischer ohne Datenverlust, und vice versa. Was mehr ist, mit der Funktion zum Verschieben der Partitionen können Sie die Partition in jedem Fall ohne Datenverlust einfach erweitern. Schau mal, wie es funktioniert:

1. Downloaden, installieren und führen Sie AOMEI Partition Assistant Server aus.

2. In der Hauptschnittstelle, rechtskicken Sie auf die Partition und wählen Sie die Option [Partitionen zusammenführen].

Zusammenführung wählen

3. Im Popup-Fenster, überprüfen Sie die benachbarte Partition pder nicht zugeordneten Speicherplatz, die zusammengeführt wurden.

Select Partitions

4. Vorschau des Partitionslayouts. Wenn es Ihre Anforderungen nicht entspricht, können Sie einfach auf [Verwerfen] klicken, um einem beliebigen Schritt zurückzugehen. Wenn alles perfekt geprüft wurde, klicken Sie auf [Ausführen], um alle Änderungen zu übernehmen.

Anwenden

AOMEI Partition Assistant Technician Edition

- Bester Partition Manager für Techniker

Ein All-in-one-Festplattenpartitions-Manager, damit kann man Ihre Festplatten und Partitionen sicherer und schneller verwalten.

Es enthält alle Funktionen der Server Version und bietet einen kostenpflichtigen Service und eine unbegrenzte Nutzung innerhalb eines Unternehmens, sodass Sie viel Geld sparen können.


Mehr erfahren »Alle Editionen vergleichen »

Abschließend können Sie die Partition mit AOMEI Partition Assistant unter jeder Situationen einfach erweitern, die [Voulme erweitern] ausgegraut in Windows Server 2016 verursacht. Zusätzlich bietet es viele andere nützliche Funktionen, wie Datenträger zwischen MBR und GPT ohne Datenverlust konvertieren, Festplatte kopieren, und schnell partitionieren.