von Nelly / Zuletzt aktualisiert 22.10.2021

SSD vs. HDD, was ist besser?

Vor kurzem habe ich gehört, dass SSD zum Verkauf stand, und ich plante, einen zu kaufen, um die alte Festplatte meines Computers zu ersetzen. Ich habe jedoch nicht viel Computerwissen, und ich bin mir nicht sicher, welchen Unterschied zwischen SSD und HDD es gibt. Kann jemand einen Vergleich zwischen SSD und HDD für mich tun? Vielen Dank!

- Frage von Claudia

Was ist HDD und SSD?

HDD

Eine HDD ist ein magnetisches Speichermedium und die Daten dabei werden auf die rotierende Scheiben geschrieben. Die HDD verfügt über mehrere „Köpfe“, um Daten auf der Festplatte zu lesen und zu schreiben. Der Arm bewegt den Kopf über die Oberfläche der Scheibe, um auf verschiedene Arten von Daten zuzugreifen.

Die HDD gilt als Legacy-Technologie, d.h. sie besteht länger als die SSD. Im Allgemeinen sind HDDs preiswerter und eignet sich für Daten, auf die nicht so häufig zugegriffen werden muss, wie z. B. die Sicherung von Fotos, Videos und Geschäftsdateien. Normalerweise sind HDDs in 2 gängigen Formfaktoren verfügbar: 2,5 Zoll für Laptops und 3,5 Zoll für Desktop-Computer.

HDD

SSD

SSD, kurz für Solid-State-Drive, verwendet Solid-staatliche Geräte unter der Haube. In SSDs werden alle Daten in integrierten Schaltungen gespeichert. Der Unterschied von den HDDs hat viele Implikationen, insbesondere in Größe und Leistung. Ohne die Notwendigkeit einer drehenden Scheibe können SSDs auf die Form und Größe eines Kaugummi-Sticks oder sogar so klein wie eine Briefmarke reduzieren. Die Kapazität variiert, was sie für kleinere Geräte flexibel macht. SSDs senkt auch die Zugriffszeit drastisch, da Benutzer nicht warten müssen, bis die Tellerdrehung startet.

Für den Preis ist ein SSD teurer als sein Gegenstück-HDD pro Lagerung, obwohl sich die Lücke schließt, wenn die SSD-Preise schnell sinken.

SSD vs. HDD: Unterschied zwischen SSD und HDD

Wenn Sie nach dem Durcharbeiten der obigen Absätze immer noch keine klare Vorstellung von den Unterschieden zwischen den beiden Festplattentypen haben und nicht wissen, welche Sie wählen sollen, lesen Sie einfach weiter, denn als Nächstes stellen wir Ihnen vor, was der Unterschied zwischen SSD und HDD ist.

SSD vs. HDD

1. SSD vs. HDD-Komponenten

HDD hat bewegliche Teile – eine motorbetriebene Spindel, die eine oder mehrere flache kreisförmige Scheiben hält, die mit einer dünnen Schicht aus magnetischem Material beschichtet sind. Schreib-Lese-Köpfe sind oben auf den Platten. SSD enthält jedoch keine beweglichen Teile, es ist im Wesentlichen ein Speicherchip. Es handelt sich um miteinander verbundene, integrierte Schaltkreise mit einem Schnittstellenanschluss. Es gibt 3 grundlegende Komponenten in SSD – Kontroller, Cache und Kondensator.

2. SSD vs. HDD-Zuverlässigkeit

Die beweglichen Teile von HDDs sind anfällig für Abstürze und Beschädigungen durch Vibrationen, während SSD-Laufwerke Vibrationen bis zu 2000 Hz standhalten können, was viel besser ist als HDDs.

3. SSD vs. HDD-Geschwindigkeit

Eine SSD liest bis zu 10-mal und schreibt bis zu 20-mal schneller als eine HDD. Dies bringt den Benutzern eine kürzere Boot-Zeit und eine kürzere Ladezeit. Aufgrund dieses Vorteils entscheiden sich viele Benutzer, Windows 10 auf SSD zu installieren, um eine bessere Leistung zu erzielen.

4. SSD vs. HDD-Kapazität

In Bezug auf die Kapazität sind SSDs für Computer mit 120 GB bis 30,72 TB erhältlich, während HDDs von 250 GB bis 20 TB reichen können. Es scheint, dass SSD viel kleiner ist als HDD. Wenn Sie die SSD jedoch nur als Systemfestplatte für eine schnellere Leistung verwenden möchten, reicht es völlig aus.

5. SSD vs. HDD-Preise

SSDs sind in Dollar pro GB teurer als HDD. Eine interne 2,5-Zoll-HDD mit 1 TB kostet zwischen 40 und 60 US-Dollar, aber zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels liegen die günstigsten SSDs mit der gleichen Kapazität und dem gleichen Formfaktor bei etwa 100 US-Dollar.

Wie kann man Windows von HDD auf SSD migrieren?

Was ist besser? SSD oder HDD? Wenn Sie sich nach dem obigen Vergleich entschieden haben, eine SSD von Ihrem lokalen digitalen Markt zu kaufen, können die meisten von Ihnen nicht vermeiden, das Betriebssystem von Ihrer aktuellen HDD auf die neue SSD zu verschieben. Dann Ihr PC läuft schneller.

Aber wie geht das? Hier empfehle ich den besten Partition-Manager AOMEI Partition Assistant Professional, um Windows 7, 8, 10, 11 mit nur wenigen Klicks von Ihrer aktuellen HDD auf die neue SSD zu migrieren. Wenn Sie alle Daten von einer Festplatte auf eine andere verschieben möchten, können Sie außerdem die Funktion „Festplatte klonen“ verwenden.

Hinweise:
1.
Diese Software unterstützt die Migration des Betriebssystems von MBR zu MBR/GPT oder von GPT zu MBR/GPT.
2. Wenn Sie das Betriebssystem von MBR zu GPT oder GPT zu MBR migrieren, müssen Sie den Startmodus ändern (entweder von Legacy-BIOS zu UEFI oder von UEFI zu Legacy-BIOS), damit das Betriebssystem normal booten kann.

Demo ausprobieren Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Verbinden Sie die neue SSD mit Ihrem Computer. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Pro. Klicken Sie oben links auf OS auf SSD/HDD migrieren und dann auf Weiter.

OS auf SSD migrieren

Schritt 2. Wählen Sie einen nicht zugeordneten Speicherplatz auf der neuen SSD aus. Wenn kein nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist, aktivieren Sie die Option „Ich möchte alle Partitionen auf dieser Festplatte löschen, um System auf die Festplatte zu migrieren“. Klicken Sie dann auf Weiter.

nicht zugeordneter Speicherplatz auswählen

Schritt 3. Hier können Sie die Partitionsgröße auf der SSD anpassen. Klicken Sie anschließend auf Weiter, um fortzufahren.

Partitionsgröße  ändern

Schritt 4. Jetzt kommt ein Hinweis, wie Sie nach der Migration das Betriebssystem von SSD booten, lesen und klicken Sie dann auf Fertig.

Hinweis

Schritt 5. Nachdem Sie zur Hauptoberfläche zurückgekehrt sind, klicken Sie oben links auf Ausführen und dann auf Weiter, um die Migration zu starten.

Ausführen

Nachdem die Migration abgeschlossen ist, können Sie Ihren Computer von der neuen SSD booten.

Abschluss

SSD vs. HDD, was ist der Unterschied zwischen SSD und HDD? In diesem Artikel habe ich erklärt, was sie sind und habe auch einen detaillierten Vergleich zwischen ihnen angestellt. Hoffentlich können Sie jetzt Ihre eigene Wahl in Bezug auf das treffen, was Sie gesehen haben.

Im letzten Teil habe ich dann vorgestellt, wie Sie das Betriebssystem von HDD auf SSD migrieren, damit Ihr Computer schneller läuft. Das Tool ist beeindruckend AOMEI Partition Assistant, es ist einfach und benutzerfreundlich. Mit der Software können Sie noch die beschädigte SSD reparieren.

Außerdem bietet AOMEI Partition Assistant die Server-Edition, wenn Sie das Server-Betriebssystem auf der SSD neu zu installieren, können Sie es weiter verwenden.