von Hannah / Zuletzt aktualisiert 17.06.2021

Frage:  Warum ist mein Laufwerk C voll in Windows 10?

Mein Laufwerk C ist fast voll und die Windows-Update-Installation schlägt immer wieder fehl. Hat jemand Vorschläge zur Behebung des Windows 10-Problems mit Laufwerk C?

- Frage von Tina

C laufwerk voll windows 10

Sehen Sie die Benachrichtigung „Der freie Speicherplatz auf Lokaler Datenträger (C:) ist gering“ oder „Es steht kein Speicherplatz auf Lokaler Datenträger (C:) zur Verfügung“. Wenn dies der Fall ist, können Sie feststellen, dass Ihr Laufwerk C voll ist und möglicherweise auch feststellen, dass der Computer langsamer als zuvor läuft. Warum erscheint diese Warnung? Was verbraucht Speicherplatz auf Laufwerk C? Hier habe ich einige häufige Faktoren aufgelistet, die dazu führen, dass der Speicherplatz auf Laufwerk C kleiner wird.

1. Ihr System ist möglicherweise mit Viren und Malware infiziert, die weiterhin schädliche Dateien auf dem Laufwerk C erzeugen.

2. Windows-System-bezogene Dateien sammeln sich auf dem Laufwerk C an.

3. Es gibt immer mehr installierte Apps, in Windows integrierte Programme und heruntergeladene Software auf diesem Laufwerk.

4. Benutzerdaten, einschließlich Dokumente, Fotos, Videos und Musik, werden auf dem Desktop gespeichert, der zum Laufwerk C gehört.

Es könnte mehr Gründe für dieses Problem geben, aber das ist nicht ganz wichtig. Worüber Sie sich jetzt Gedanken machen sollten, ist, wie Sie dieses Problem lösen können.

7 Lösungen: Windows 10 Laufwerk C voll

Wenn das Laufwerk C voll oder fast voll ist, können viele Probleme auftreten. Beispielsweise stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Computer unter langsamer Geschwindigkeit leidet, und es kann auch zu häufigen Systemabstürzen kommen. In den folgenden Inhalten lernen Sie einige grundlegende und pragmatische Methoden kennen, um das Laufwerk C wieder normal zu machen.

Lösung 1. Antivirensoftware ausführen

Bevor Sie versuchen, Dateien auf Ihrem PC zu löschen oder Änderungen daran vorzunehmen, müssen Sie zunächst Ihr System mit einer Antivirensoftware wie Windows Defender vollständig scannen. Denn sobald Ihr PC mit einem Virus infiziert ist, besteht die Möglichkeit, dass weiterhin schädliche Dateien auf Ihr System geschrieben werden.

Lösung 2. Datenträgerbereinigung verwenden, um unnötige Daten zu löschen

Im Laufe der Zeit können Junk-Dateien wie Cookies und Cache im Laufwerk C verstopfen. In diesem Fall kann das in Windows integrierte Programm „Datenträgerbereinigung“ nützlich sein, um Ihnen beim Löschen unnötiger Dateien zu helfen.

1. Geben Sie im Suchfeld unten links „Datenträgerbereinigung“ ein und drücken Sie „ENTER“, um das Dialogfeld zur Datenträgerbereinigung aufzurufen.

2. Wählen Sie Laufwerk C aus, das Sie bereinigen möchten, und klicken Sie auf „OK“.

3. Markieren Sie die Dateien, die Sie bereinigen möchten, und klicken Sie auf „OK“.

4. Sie werden aufgefordert, den Vorgang zu bestätigen. Bestätigen Sie es dann, um fortzufahren.

Datenträgerbereinigung

Lösung 3. Storage Sense verwenden, um das Laufwerk C regelmäßig zu bereinigen

Ähnlich wie bei der Datenträgerbereinigung ist Storage Sense auch ein in Windows integriertes Programm, das Ihnen beim Bereinigen Ihrer Laufwerke hilft, aber viel leistungsfähiger und effizienter, weil Sie Ihren Computer in Intervallen bereinigen lassen können.

1. Wählen Sie im Startmenü „Einstellungen“.

2. Klicken Sie auf der Seite der Windows-Einstellungen auf „System“.

3. Wählen Sie auf der linken Seite „Speicher“ und schalten Sie Speichersinn ein.

Storage Sense

Hinweis: Nachdem Sie Storage Sense aktiviert haben, funktioniert es nur, wenn der Speicherplatz auf Ihrem Computer knapp ist. Um nicht verwendete und Junk-Dateien jetzt zu bereinigen, wählen Sie „Speichersinn konfigurieren aus, oder führen Sie sie jetzt aus.“ und klicken Sie auf „Jetzt bereinigen“.

Lösung 4. Unerwünschte Apps löschen, um Speicherplatz freizugeben

Einige Anwendungen, die Sie selten verwenden, belegen normalerweise ziemlich viel Speicherplatz. An dieser Stelle müssen Sie sie manuell löschen, um Speicherplatz freizugeben.

1. Geben Sie im Suchfeld „Systemsteuerung“ ein und drücken Sie „ENTER“.

2. Klicken Sie im Popup-Fenster auf „Apps“.

3. Wählen Sie „Apps & Features“.

4. Anschließend werden alle Apps auf Ihrem Computer aufgelistet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die nicht gewünschte App und wählen Sie „Deinstallieren“, um sie vom Computer zu entfernen.

Unerwünschte Apps deinstallieren

Lösung 5. Die Dateien des Ruhezustands (hiberfil.sys) löschen, um mehr freien Speicherplatz zu erhalten

Wenn Ihr PC im Leerlauf ist, können Sie ihn im Ruhezustand versetzen, der sehr wenig Strom verbraucht. Im Vergleich zum Ausschalten des Computers können Sie im Ruhezustand den Computer bei Bedarf schneller verwenden. Für Benutzer sieht es sehr praktisch aus, aber es werden viele Dateien auf Ihrer Festplatte generiert, einschließlich des Laufwerks C. Wenn das Problem „Mein Laufwerk C ist voll Windows 10“ auftritt, können Sie auch alle Ruhezustandsdateien auf Ihrem PC löschen.

1. Geben Sie im Suchfeld „Eingabeaufforderung“ ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

2. Geben Sie im Popup-Fenster „powercfg.exe -h off“ ein und drücken Sie „ENTER“.

Dateien des Ruhezustands (hiberfil.sys) löschen

Danach können Sie feststellen, dass auf Ihrem Laufwerk C mehr freier Speicherplatz vorhanden ist.

Lösung 6. Laufwerk C vergrößern mit dem kostenlosen Partition Manager

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert und Ihr Windows 10 Laufwerk C noch voll ist, können Sie nur freien Speicherplatz von anderen Festplatten auf das Laufwerk C verschieben. Natürlich können Sie sich an die Windows-Datenträgerverwaltung wenden, um Hilfe zu erhalten, aber es gibt viele Einschränkungen, zum Beispiel unterstützt es nur die Größenänderung von Partitionen in NTFS und RAW; außerdem kann sie nur mit dem angrenzenden nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der rechten Seite zusammengeführt werden.

 Glücklicherweise gibt es diesmal eine bessere Alternative – AOMEI Partition Assistant Standard – die diesen Einschränkungen nicht unterliegt. Mit dieser leistungsstarken Software können Sie nicht nur die Größe des Laufwerks C ändern, ohne sich um den Speicherort des nicht zugewiesenen Speicherplatzes zu kümmern, sondern Sie können auch Operationen wie Partitionen formatieren, Partitionen erstellen, Partitionen löschen. Darüber hinaus wird die Software nicht mit gebündelter Software geliefert und ist völlig kostenlos.

PS: Wenn kein nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist, müssen Sie manuell einen erstellen. Wenn bereits nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist, können Sie direkt zu Schritt 4 springen.

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Standard. Dann werden alle Festplatten und Partitionen auf der Benutzeroberfläche angezeigt.

Kostenloser Download Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie verkleinern möchten, und wählen Sie Partition ändern/verschieben.

Partition ändern/Partition verschieben

Schritt 3. Ziehen Sie den Kreis auf beiden Seiten des grünen Balkens, um die Größe des nicht zugewiesenen Speicherplatzes zu bestimmen. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

Speicherplatz verteilen

Schritt 4. Jetzt können Sie sehen, dass sich auf der Festplatte ein Stück nicht zugeordneter Speicherplatz befindet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie Partitionen zusammenführen.

Partitionen zusammenführen

Schritt 5. Kreuzen Sie den gerade erstellten nicht zugewiesenen Speicherplatz an und klicken Sie auf OK.

OK

Schritt 6. Klicken Sie oben links in der Benutzeroberfläche auf Ausführen und dann auf Weiter, um den Zusammenführungsprozess zu starten.

Ausführen

Warten Sie einfach ein paar Sekunden, bevor es fertig ist.

Lösung 7. App auf ein anderes Laufwerk verschieben, um Speicherplatz freizugeben

In Lösung 6 haben wir erfahren, dass Sie mit der Standardversion von AOMEI Partition Assistant das Laufwerk C erweitern können, indem Sie ein weiteres Laufwerk verkleinern und den erstellten nicht zugeordneten Speicherplatz auf dem Laufwerk C zusammenführen. Wenn Sie jedoch kein weiteres Laufwerk verkleinern möchten, bietet AOMEI Partition Assistant Professional eine bessere Funktion - App Mover. Mit dieser Funktion können Sie Ihre Apps, einschließlich Microsoft Office und Spiele, vom Laufwerk C auf ein anderes Laufwerk verschieben, um Speicherplatz freizugeben.
Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional.

Kostenlos Testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie auf Alle Tools und wählen Sie App Mover auf der Registerkarte Andere Tools.

App Mover


Schritt 3. Wählen Sie das Laufwerk C aus und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Parition wählen

Schritt 4. Markieren Sie die Apps und Programme, die Sie verschieben möchten, und stellen Sie dann ein Ziellaufwerk für sie ein.

Apps verschieben

Schritt 5. Klicken Sie auf Verschieben und dann auf OK, um die Übertragung zu starten.

Hinweis

Schritt 6. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Fertig.

Fazit

Wie löst man das Problem „Laufwerk C voll“ in Windows 10? In diesem Artikel werden 7 Lösungen angegeben. Probieren Sie sie einfach der Reihe nach aus und hoffentlich finden Sie Ihren Weg heraus. Was AOMEI Partition Assistant Professional betrifft, werden in diesem Beitrag nur einige Funktionen enthüllt und es gibt weitere nützliche Funktionen, die darauf warten, entdeckt zu werden. Wenn Sie diese Software auf einem Server verwenden möchten, versuchen Sie es mit der Server Edition.