von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 31.03.2021

Warum möchten Sie in Windows 10 die Partitionsgröße ändern?

Wie es geht, sind Sie möglicherweise nicht zufrieden mit der aktuellen Größe der Festplattenpartition und möchten die Partitionsgröße in Windows 10 unter verschiedenen Situationen ändern:

  • Eine Partition wie die Partition C (Systemlaufwerk) wird mit geringer Kapazität zugewiesen, und es wird fast außerhalb des Raums ausgeführt. Um die möglichen Folgeprobleme zu vermeiden, möchten Sie möglicherweise die Partition erweitern.
  • Eine Partition ist zu groß. Es ist möglich, dass es nur eine Partition auf Ihrer großen Festplatte gibt. Um Daten besser zu verwalten, wird es klug, die Partition zu verkleinern und mit dem nicht zugeordneten Speicherplatz eine neue Partition zu erstellen.

Wie auch immer die Gründe, Sie können eine ordnungsgemäße Möglichkeit in den folgenden Inhalten ermitteln, Ihre Partitionsgröße in Windows 10 zu ändern.

3 Methoden: Partitionsgröße ändern

Wählen Sie eine Methode zur Änderung der Partitionsgröße in Windows 10 basierend auf der spezifischen Bedingung aus.

#1. Partitionsgröße mit der Datenträgerverwaltung ändern

Datenträgerverwaltung ist ein integriertes Tool in Windows 10, das Ihnen erlaubt, Partitionen zu verkleinern/erweitern/erstellen/löschen/formatieren. Mit diesem Tool können Sie Partition verkleinern, um nicht zugeordneten Speicherplatz zu erhalten, und dann mit dem nicht zugeordneten Speicherplatz die Partition erweitern.

1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie diskmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

2. Klicken Sie in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie erweitern oder verkleinern möchten.

3. Wählen Sie im Popup-Menü die Option Volume erweitern oder Volume verkleinern aus und folgen Sie dem Assistenten, um den Vorgang abzuschließen.

Volume erweitern

Hinweise: ✎...
• Die Option „Volume erweitern“ wird ausgegraut, wenn hinter der Partition kein benachbarter nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist, den Sie erweitern möchten.
• Aus unbeweglichen Dateien kann das C-Laufwerk nicht verkleinert werden, selbst wenn es freien Speicherplatz gibt.

#2. Partitionsgröße über Diskpart ändern

Es ist auch verfügbar, um die Partitionskapazität über den DiskPart-Dienstprogramm zu vergrößern oder zu verkleinern. Hier sind detaillierte Schritte:

1. Drücken Sie gleichzeitig Windows + R, geben Sie diskpart ein und klicken Sie auf OK.

2. Geben Sie list disk ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3. Geben Sie select disk n ein und drücken Sie die Eingabetaste. (n ist die Nummer der Partition, deren Größe geändert wird.)

4. Führen Sie den Befehl list partition aus.

5. Führen Sie den Befehl select partition m aus. (m bezieht sich auf die Nummer der Festplatte, die Sie erweitern oder verkleinern müssen.)

Um die Partition zu erweitern, eingeben Sie extend size=x und drücken Sie ENTER (x ist die Größe in MB, die Sie zur Partition hinzufügen möchten).

Um die Partition in Windows 10 zu verkleinern, geben Sie shrink desired=x ein, und drücken Sie die Eingabetaste (y ist die Größe in MB, mit der Sie die Partition verkleinern möchten).

HINWEIS: Um die Partition zu vergrößern, stellen Sie sicher, dass hinter der zu erweitertende Partition ein zusammenhängender nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist. Andernfalls können Sie die Partition nicht erweitern.

#3. Partitionsgröße mit einem kostenlosen Partition Manager ändern

Wenn es keinen nicht zugeordneten Speicherplatz hinter der zu erweiternden Partition gibt, ist es an der Zeit, einen vertrauenswürdigen und umfassenden Partitionsmanager - AOMEI Partition Assistant Standard verwenden, der speziell für Windows-Systeme entwickelt wird. Es kann unter Windows 10/8.1/8/7, XP und Vista funktionieren.

Sie können über die Funktion „Partitionen zusammenführen“ die Partition mit einem nicht benachbarten nicht zugeordneten Speicherplatz ohne Datenverlust erweitern, und es ermöglichen Ihnen, die Partition über die halbe Größe hinaus zu verkleinern. Laden Sie es herunter und sehen Sie sich einen Blick darauf, wie es funktioniert.

Freeware herunterladen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

◆ Partitionsgröße ändern

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant. Rechtsklicken Sie auf die Partition, deren Größe Sie ändern möchten (z.B. Partition E:), und wählen Sie dann Partitionsgröße ändern.

Partitionsgröße ändern

Schritt 2. Ziehen Sie die rechte Seite nach links, um nicht zugeordneten Speicherplatz von der Partition E: zu gewinnen, und klicken Sie auf OK.

Partition verkleinern

Schritt 3. Klicken Sie auf Ausführen, um die Operation durchzuführen, und dann werden Sie sehen, dass der nicht zugeordnete Speicherplatz hinter der E-Partition liegt.

Auf Ausführen klicken

◆ Partitionen zusammenführen

Nachdem Sie nicht zugeordneten Speicherplatz erhalten haben, können Sie damit Partition erweitern, um wenig Speicherplatz zu vermeiden.

Schritt 1. Starten Sie die Software und rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie erweitern möchten (z.B. Partititon C:), und wählen Sie Partitionen zusammenführen.

Partitionen zusammenführen

Schritt 2. Wählen Sie den nicht zugeordneten Speicherplatz und klicken Sie dann auf OK.

Nicht zugeordneten Speicherplatz wählen

Schritt 3. Um den Vorgang auszuführen, klicken Sie bitte auf Ausführen.

Operation ausführen

Hinweise:
• Sie können eine Datenpartition zum Systemstartlaufwerk zusammenführen; jedoch können Sie kein Systemstartlaufwerk zu einer Datenpartition zusammenführen.
• Die Standard-Version unterstützt nur einige grundlegende Verwaltungsfunktionen. Um weitere leistungsstärkere Funktionen zu genießen, können Sie ein Upgrade auf AOMEI Partition Assistant Professional ausführen. Damit können Sie den Datenträger zwischen MBR und GPT konvertieren, das Betriebssystem auf SSD migrieren, Partition wiederherstellen und vieles mehr.

Fazit

Es ist einfach, die Partitionsgröße in Windows 10 zu ändern, und Sie können einen ordnungsgemäßen Weg aus oben geschriebenen Methoden. Wenn Ihre aktuelle Festplatte zu klein ist, ist es nicht praktisch, das „Partition voll“-Problem komplett zu beheben. Sie können jedoch versuchen, Ihre aktuelle kleine Festplatte durch eine größere zu ersetzen.