von Jasmin / Zuletzt aktualisiert 07.06.2021

Warum ändert man die primäre Festplatte in Windows 10/8/7?

„Ich habe einen Laptop mit SSD 32 GB C-Laufwerk und habe später eine zusätzliche SSD mit 240 GB D-Laufwerk hinzugefügt. Windows wurde auf Laufwerk C installiert. Derzeit werden alle neuen Programme standardmäßig auf Laufwerk C installiert. Ich habe keine Möglichkeit auszuwählen, wo sie installiert werden sollen. Ich möchte also die lokale Festplatte von C auf D ändern und Windows 10 auf Laufwerk D installieren. Wie kann ich die primäre Festplatte ändern und die zweite größere SSD-Festplatte als primäre festlegen? Kann jemand helfen? Vielen Dank.“

Aus dem obigen Benutzerfall können wir wissen, dass Benutzer möglicherweise eine kleinere ältere Festplatte durch eine größere neue Festplatte ersetzen möchten, wenn die aktuelle Festplatte fast voll mit Systemdateien, Programmen und anderen persönlichen Dateien ist.

Darüber hinaus besteht ein weiterer Hauptgrund für den Wechsel des Startlaufwerks darin, eine langsame Festplatte auf eine schnellere SSD zu aktualisieren, wenn Ihr Windows-Betriebssystem jetzt auf einer mechanischen traditionellen Festplatte installiert ist, die beim Datenzugriff tendenziell langsamer wird.

Wie kann man in Windows-PC das Startlaufwerk ändern?

Um das Bootlaufwerk zu wechseln oder die zweite Festplatte als primäre Festplatte zu verwenden, können Sie das Windows-Betriebssystem neu oder sauber auf der neuen SSD/HDD installieren oder Windows auf einer zweiten Festplatte installieren. Oder Sie können die primäre Festplatte ändern, indem Sie das Betriebssystem auf eine andere Festplatte migrieren. Dies sind zwei praktische Methoden und Sie können den Tutorials folgen, um die vollständigen Informationen zu erhalten.

Methode 1. Bootlaufwerk durch Neuinstallation oder saubere Installation ändern (komplex)

Um Windows auf einer anderen Festplatte sauber zu installieren und bootfähig zu machen, müssen Sie einen leeren USB (mindestens 8 GB) vorbereiten, das Windows Media Creation Tool und den Windows-Produktschlüssel herunterladen (nach der Installation aktivieren).

Bevor Sie fortfahren: Überprüfen Sie, ob die Partitionsstile der primären Ziel- und Quellfestplatte identisch sind. Wenn nicht, sollten Sie die Zielfestplatte zuerst in MBR oder GPT konvertieren, falls die Fehlermeldung „Windows kann nicht auf dem Datenträger installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstil“ oder „Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle“ auftritt.

Schritt 1. Laden Sie das Windows Media Creation Tool herunter, starten Sie es und wählen Sie „Installationsmedien für einen anderen PC erstellen“ und klicken Sie auf „Weiter“.

Installationsmedien für einen anderen PC erstellen

Schritt 2. Wählen Sie den leeren USB-Speicherstick als Zielfestplatte aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um einen bootfähigen USB-Stick für die Installation zu erstellen.

USB-Speicherstick wählen

Schritt 3. Entfernen Sie dann die alte Systemdiskette, legen Sie die neue Festplatte, die Sie als neue primäre Festplatte und den bootfähigen USB-Stick verwenden möchten, in Ihren Computer ein, starten Sie ihn neu, rufen Sie das BIOS auf, ändern Sie die Bootpriorität und starten Sie den Computer vom Installationsmedium.

Schritt 4. Sobald der PC vom USB-Laufwerk bootet, wechselt Windows 10 automatisch in den Setup-Modus. Setzen Sie Einstellungen und klicken Sie dann auf „Weiter“ > „Jetzt installieren“.

Windows 10 Einstellungen

Schritt 5. Geben Sie den Lizenzschlüssel ein, oder überspringen Sie ihn und aktivieren Sie ihn, nachdem die Windows-Installation abgeschlossen ist.

Schritt 6. Klicken Sie im Bildschirm „Wählen Sie eine Installationsart aus“ auf „Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren (für fortgeschrittene Benutzer)“, und wählen Sie Ihr neues Laufwerk. Klicken Sie auf „Weiter“, um das Betriebssystem auf der Zielfestplatte zu installieren.

Schritt 7. Starten Sie nach der Installation Ihren PC neu, rufen Sie das BIOS auf, um das Startlaufwerk zu ändern, indem Sie SSD als Betriebssystemlaufwerk festlegen.

Change Boot Order

Schließlich können Sie Ihren Computer herunterfahren, den Installations-USB-Stick entfernen, die alte Festplatte wieder in Ihren Computer einstecken und als Datenlaufwerk verwenden.

Methode 2. Startlaufwerk ändern durch die Betriebssystemmigration (einfach)

Wenn Sie die primäre Festplatte in Windows 10/8/7 ändern möchten, ohne das System neu zu installieren, können Sie einen professionellen Partitionsmanager verwenden, der die Migration des Systems auf eine andere HDD oder SSD unterstützt.

Dann kann der Assistent „OS auf SSD/HDD migrieren“ von AOMEI Partition Assistant Professional Ihre Anforderungen am besten erfüllen. Es ermöglicht Ihnen, das System zwischen HDD und SSD zu übertragen, unabhängig davon, ob sie denselben Partitionsstil haben oder nicht. Und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie Windows danach nicht von der neuen Festplatte booten können.

Kostenlos Testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download
※ Hinweise:
Sichern Sie das System für den Fall, dass einige unsachgemäße Operationen oder Unfälle zu Datenverlust führen.
Wenn Sie die primäre Festplatte von MBR auf GPT ändern, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Motherboard den UEFI- oder EFI-Startmodus unterstützt, da für einen reibungslosen Start ein Upgrade von Legacy auf UEFI erforderlich ist.
Verbinden Sie die Zielfestplatte, auf der Sie das neue Bootlaufwerk erstellen möchten, mit Ihrem PC und stellen Sie sicher, dass sie erkannt wird.

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie auf „OS auf SSD/HDD migrieren“.

OS auf SSD migrieren

Schritt 2. Wählen Sie einen nicht zugeordneten Speicherplatz auf Ihrer Zielfestplatte und klicken Sie auf „Weiter“. Wenn kein nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist, können Sie die Option „Ich möchte alle Partitionen auf dieser Festplatte löschen, um System auf die Festplatte zu migrieren“ ankreuzen. Wenn Sie diese Option wählen müssen, sichern Sie bitte vorher alle notwendigen Daten auf der Festplatte.

Partition auswählen

Schritt 3. Sie können die Größe oder den Speicherort der neuen Systempartition auf der neuen Festplatte angeben.

Partitionsgröße ändern

Schritt 4. Dann kommt eine Bootnote. Lesen Sie es ggf. aufmerksam durch und klicken Sie auf „Fertig“.

Hinweis

Schritt 5. Klicken Sie auf „Ausführen“, um die ausstehenden Operationen der Betriebssystemmigration zu bestätigen.

Ausführen

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren Computer neu, rufen Sie das BIOS-Setup auf, ändern Sie die Startreihenfolge, um den Computer von der neuen Startfestplatte zu starten.

Vielleicht möchten Sie auch wissen...

Wenn Sie alles auf dem aktuellen Bootlaufwerk auf ein anderes Laufwerk verschieben und es als neue Systemfestplatte festlegen möchten, versuchen Sie die Funktion „Festplatte klonen“, damit Sie eine Festplatte auf eine andere Festplatte klonen und bootfähig machen können.

Festplatte klonen

Der obige Inhalt konzentriert sich darauf, wie Sie eine zweite Festplatte in Windows 10/8/7 als primäre Festplatte erstellen. Einige Benutzer suchen nach einer Möglichkeit, die lokale Festplatte von C auf D zu ändern, nämlich das Betriebssystem vom Laufwerk C auf Laufwerk D zu verschieben, um die D-Partition als Boot-Partition zu erstellen.

Zu diesem Zweck können Sie die Funktion „Partition kopieren“ anwenden, um die C-Partition auf die D-Partition zu klonen (Hinweis: Dies erfordert, dass Sie zuerst die D-Partition löschen, um sie zu einem nicht zugeordneten Speicherplatz zu machen).

Partition kopieren

Zusammenfassung

Wie kann ich in Windows 10/8/7 die primäre Festplatte ändern? Sie können eine der beiden oben genannten Methoden auswählen. Wenn Sie das Betriebssystem nicht neu installieren und das Startlaufwerk ändern möchten, ist die zweite Methode die bessere Wahl.

Außerdem verfügt AOMEI Partition Assistant Professional über viele andere erweiterte Funktionen: (System-)Festplatten zwischen MBR und GPT konvertieren, ohne Partitionen zu löschen, die NTFS-Systempartition ohne Neustart erweitern, Partitionen aufteilen und mehr. Um die primäre Festplatte des Servers zu ändern, können Sie stattdessen AOMEI Partition Assistant Server verwenden.