By AOMEI / Last Updated 01.08.2019

Warum brauchen Sie, Ihre Festplattenpartition in Windows 8 zu formatieren? Im Folgenden sind einige wichtige Gründe:

  • Wenn der Speicherplatz Ihrer alten Festplatte nicht genug ist und Sie eine neue Festplatte für Ihr Windows 8 vorbereitet haben, wie gehen Sie dann mit der alten Festplatte um? Aufgrund der ursprünglichen persönlichen Informationen oder Daten, die Sie nicht von anderen besessen werden wollen, können Sie sich entscheiden, sie zu formatieren.
  • Wenn Ihre Windows 8-Festplattenpartition von bösen Viren ruiniert worden ist oder darauf einige defekte Sektoren vorhanden sind, möchten Sie sie von Ihrer Festplattenpartition löschen.
  • Vielleicht ist das NTFS-Dateisystem dem FAT32 überlegen, aber es kann nicht von vielen Geräten, wie Xbox 360, PS3, usw. erkannt werden. Nur wenn Sie die Festplattenpartition von NTFS zu FAT32 formatieren, können diese Systemprogramme unter Windows 8 funktionieren.

Hinweis: Sobald eine Windows 8-Festplatte formatiert wird, wird die Informationen oder Daten in dieser Partition verschwinden. Deshalb sichern Sie die wichtigen Informationen oder Dateien, bevor Sie sie formatieren.

  1. Öffnen Sie die Windows 8-Datenträgerverwaltung, indem Sie "Windows + R" drücken und "diskmgmt.msc" eingeben.
  2. Rechtsklicken Sie auf die Festplattenpartition (hier ist D) und wählen Sie im Dropdown-Menü "Formatieren ...".
  3. Im Popup-Fenster können Sie einen Volumennamen eingeben, NTFS- oder FAT32-Dateisystem wählen, und die Clustergröße ändern.

Mit der Windows 8-Datenträgerverwaltung kann nur eine Partition, deren Größe kleiner als 32 GB ist, von NTFS zu FAT32 formatiert werden. Aber wie formatieren Sie die Partition, deren Größe größer als 32 GB ist?

Als eine erweiterte Partitionssoftware kann AOMEI Partition Assistant alle Festplattenpartitionen in Windows 8 zu FAT32 problemlos formatieren. Mit Ausnahme Festplatte formatieren, verfügt AOMEI Partition Assistan auch über viele andere Funktionen, wie Partition verschieben/ Größe ändern, Partitionen zusammenführen, Festplatte klonen, Partition kopieren, und so weiter.

Zuerst downloaden und installieren Sie kostenlos eine komplette Version von diesem Partition Manager.

Tipps: AOMEI Partition Assistant ist auch mit Windows 8.1 voll kompatibel, und die Schritte zur Formatierung der Festplatte in Windows 8.1 sind gleich wie diejenigen zur Formatierung der Festplatte in Windows 8.

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Partition Assistant Standard Edition.

Schritt 2. Wählen Sie die Partition (hier ist E:), die Sie formatieren möchten. Dann rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie "Partition formatieren".

Im Popup-Fenster können Sie einen Volumennamen eingeben, NTFS- oder FAT32-Dateisystem wählen, und die Clustergröße ändern.

Schritt 3. Nachdem Sie die Änderungen in der Vorschau im Hauptfenster gesehen haben, klicken Sie auf "Ausführen", um den Vorgang zu begehen.

Wie alle oben genannten, ist es ganz einfach und sicher, eine Festplattenpartition in Windows 8 mit AOMEI Partition Assistant zu formatieren. Außerdem ist die Formatierung der Festplatte sehr nützlich, um Daten schnell zu reinigen, Viren zu entfernen, das Speicherproblem zu lösen und andere schwer zu behebenden Probleme zu lösen. Manchmal kann das Virus zu ernsthaften Systemschäden führen, dann könnten Sie Festplatte ohne Betriebssystem formatieren, um das Problem zu lösen. Darüber hinaus können Sie viele andere nützliche Funktionen dieser Software genießen. Jetzt laden Sie diese Software kostenlos herunter, und haben Sie einen Versuch.