By Rebecca / Last Updated 06.03.2020

„Wenig Speicherplatz“-Meldung erscheint

„Mein Windows 8-basierter PC sagt: „Wenig Speicherplatz. Der freie Speicherplatz auf Lokale Datenträger (C:) ist gering. Klicken Sie hier, um Speicherplatz durch Löschen älterer oder nihct benötiger Dateien zur Verfügung zu stellen.“ Was hat den Speicherplatz auf dem Laufwerk C belegt? Wie kann ich unter Windows 8 den Wenig Speicherplatz-Fehler beheben?“

Warum ist Laufwerk C voll in Windows 8?

Wenn die „Wenig Speicherplatz“-Warnung auf dem C-Laufwerk in Windows 8 angezeigt wird, bedeutet das, dass die Partition nicht genügend freien Speicherplatz hat. Dies kann dazu führen, dass der PC langsam ausgeführt wird und Apps zu spät reagieren. Um das Problem besser zu lösen, lesen Sie die möglichen Gründe, die zu einer Warnung „Wenig Speicherplatz“ auf Partition C führen: vernachlässigte große Download-Dateien (deren Standardordner befindet sich auf Laufwerk C), Auslagerungsdateien, versteckte Dateien, temporäre Dateien, Sicherungsdateien und vorherige Windows-Installationsdateien usw.

Wenn Ihr C-Laufwerk in Windows 8 ohne Grund voll wird, können Sie Viren in Betracht ziehen, da Viren möglicherweise Dateien generieren, um Ihr Systemlaufwerk zu füllen.

Jetzt können Sie eine oder mehrere der im folgenden Inhalt gezeigten Lösungen ausprobieren, um das Problem je nach Situation zu lösen.

Methode 1. Ihren Computer auf Viren scannen

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr PC mit Viren infiziert ist, können Sie Antivirensoftware wie Windows Defender ausführen, um Ihren Computer zu scannen.

Methode 2. Die Datenträgerbereinigung ausführen, um Speicherplatz freizugeben

Um unerwünschte Systemdateien zu löschen, die im Datei-Explorer nicht gelöscht werden können, können Sie die Datenträgerbereinigung ausführen, um den Speicherplatz mithilfe der folgenden Schritte zurückzugewinnen:

Schritt 1. Öffnen Sie den Datei-Explorer in Windows 8, rechtsklicken Sie auf Laufwerk C und wählen Sie Eigenschaften.

Schritt 2. Klicken Sie im Popup-Fenster unter Allgemein auf Bereinigen.

Schritt 3. Hier sehen Sie die Dateien, die Sie löschen dürfen. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie nicht benötigen, und klicken Sie auf OK.

PS.: Oder Sie können auf Systemdateien bereinigen klicken, um die von Windows erstellte Dateien zu entfernen.

Methode 3. Unerwünschte Anwendungen deinstallieren

Möglicherweise werden einige selten verwendete Anwendungen viel Speicherplatz auf Ihrer Festplatte beanspruchen. Sie können diese Apps deinstallieren, um den Speicherplatz freizugeben.

Schritt 1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie control ein und klicken Sie auf OK.

Schritt 2. Im Systemsteuerung-Fenster klicken Sie auf Programm deinstallieren unter Programme.

Schritt 3. Installierte Programme werden aufgelistet. Suchen Sie diejenige, die Sie nicht mehr benötigen, rechtsklicken Sie und klicken Sie auf Deinstallieren.

Methode 4. Das Laufwerk C erweitern ohne Datenverlust

Wenn Ihr Systemlaufwerk zunächst unangemessen zugewiesen wird, können Sie seinen Speicherplatz erhöhen, um den Fehler „Wenig Speicherplatz“ zu beheben. Im Allgemeinen befindet sich hinter dem Laufwerk C kein zusammenhängender nicht zugeordneter Speicherplatz, und Sie können dem Laufwerk C über die Datenträgerverwaltung keinen nicht zusammenhängenden nicht zugewiesenen Speicherplatz hinzufügen. Daher wird empfohlen, eine Partitionsverwaltungssoftware, AOMEI Partition Assistant Professional, zu verwenden, um Speicherplatz direkt von einer anderen Partition zum Laufwerk C zuzuweisen.

Sie können die Demoversion von AOMEI Partition Assistant Professional kostenlos herunterladen, um es auszuprobieren!

Schritt 1. Installierenvund führen Sie die Software aus. Rechtsklicken Sie auf die Partition mit genügend freiem Speicherplatz und wählen Sie Freien Speicherplatz verteilen.

Freien Speicherplatz verteilen

Schritt 2. Geben Sie an, wie viel freier Speicherplatz Sie zuweisen möchten, und wählen Sie C als Zielpfad. Klicken Sie dann auf OK.

Die Zielpartition wählen

Schritt 3. Klicken Sie abschließend auf Ausführen und Weiter, um den Vorgang durchzuführen.

Die Änderung speichern

Hinweis: AOMEI Partition Assistant Professional ist für Windows 10, 8.1, 8, 7, XP und Vista verfügbar. Um freien Speicherplatz in Windows Server zuzuweisen, verwenden Sie bitte AOMEI Partition Assistant Server.

Methode 5. Die Systemfestplatte löschen und das Betriebssystem neu installieren

Wenn Ihr PC extrem langsam läuft und alle Partitionen auf der Systemfestplatte fast voll sind, ist es keine schlechte Wahl, die gesamte Systemfestplatte zu bereinigen und dann das Betriebssystem neu zu installieren. Sie sollten jedoch alle erforderlichen Dateien sichern, bevor Sie die Festplatte bereinigen.