von Hannah / Zuletzt aktualisiert 25.02.2021

Hilfe! Meine externe Festplatte nicht zugeordnet!

Helfen Sie mir! Ich habe eine externe 500 GB Seagate-Festplatte voller Dateien und Filme. Es hat gestern einwandfrei funktioniert. Heute wurde es jedoch plötzlich zu einem „nicht zugeordneten" Laufwerk ohne Laufwerksnamen. Ich kann das Laufwerk in der Datenträgerverwaltung erkennen, habe jedoch keine Möglichkeit, darauf zuzugreifen. Kann jemand eine effektive Lösung für „Festplatte nicht zugeordnet" freigeben? Vielen Dank im Voraus!

- Auszug aus sevenforums

Analyse: Nicht zugeordneter Speicherplatz auf Laufwerk

Stehen Sie vor dem gleichen Problem? Wenn Sie versuchen, die Festplatte zu verwenden, wird sie plötzlich ohne Grund als nicht zugeordnet angezeigt. Folglich sind die Daten vorhanden, aber Sie können nicht darauf zugreifen. Bevor wir versuchen, das Problem zu beheben, müssen wir zunächst herausfinden, warum eine Festplatte nicht zugeordnet ist. Es gibt viele Gründe, die dieses Problem verursachen können, darunter:

● Infektion mit einem Virus oder Spyware

● Entfernen Sie die Festplatte nicht ordnungsgemäß

● Der harte Treiber ist veraltet

● Interner Festplattenfehler

Dateisystemfehler

4 Methoden: Nicht zugeordnete Festplatte reparieren in Windows 10, 8, 7

Entsprechend den möglichen Gründen, aus denen „Festplatte nicht zugeordnet“ angezeigt wird, bieten wir hier eine detaillierte Anleitung, die Sie bei der Reparatur nicht zugeordneter Festplatten in Windows 10/8/7 unterstützt. Zuvor können Sie die Antivirensoftware herunterladen und ausführen, um mögliche Viren auf dem PC und der externen Festplatte zu bereinigen. Mit etwas Glück wird das Problem behoben. Wenn nicht, können Sie die folgenden technischen Methoden ausprobieren.

Methode 1. Den Festplattentreiber über den Geräte-Manager aktualisieren

1. Rufen Sie den Geräte-Manager auf, indem Sie auf Start klicken und devmgmt.msc eingeben oder in der Systemsteuerung auf Geräte-Manager klicken.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste unter Laufwerk auf die Zielfestplatte und dann auf Treiber aktualisieren.

Treiber aktualisieren

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, den Treiber für Ihr Gerät von der Website des Herstellers herunterzuladen.

Methode 2. Den internen Festplattenfehler oder den Dateisystemfehler überprüfen und beheben

Um den internen Festplatten- oder Dateisystemfehler zu überprüfen und zu beheben, können Sie die folgenden zwei Methoden ausprobieren.

A. CHKDSK ausführen

Drücken Sie zunächst gleichzeitig Win + R, um Ausführen zu öffnen, geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste (führen Sie es unbedingt als Administrator aus). Geben Sie dann chkdsk d: /f /r /x ein.

Chkdsk F R X

d: bezieht sich auf den Laufwerksbuchstaben des Laufwerks, den Sie überprüfen müssen.

/f behebt die Fehler in der F-Partition/dem F-Volume.

/r lokalisiert die fehlerhaften Sektoren auf dem Laufwerk und stellt lesbare Daten wieder her. Einige Daten können jedoch nicht mit /r wiederhergestellt werden. Daher ist es wichtig, die Gewohnheit zu entwickeln, gelpante Sicherungen zu erstellen.

/x erzwingt die Demontage des Laufwerks, bevor der Prozess beginnt.

B. Den Festplattenfehler über AOMEI Partition Assistant überprüfen und beheben

Wenn Sie mit solchen Computerverwaltungsaufträgen nicht vertraut sind, können Sie sich an ein Tool eines Drittanbieters wenden. AOMEI Partition Assistant Standard wird dringend empfohlen. Es kann unter Windows 10/8/7/ XP/Vista ausgeführt werden. Mit einer übersichtlichen Oberfläche ist diese Software sowohl für Computerexperten als auch für Neulinge recht einfach zu bedienen. Gehen Sie wie folgt vor, um den Festplattenfehler über AOMEI Partition Assistant zu überprüfen und zu beheben:

Kostenloser Download Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

1. Laden Sie die Freeware herunter. Installieren und starten Sie es. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Laufwerkspartition, die Sie überprüfen müssen, und wählen Sie unter Erweitert die Option Partition überprüfen aus.

Partition überprüfen

2. Wählen Sie Partition prüfen und Fehler in dieser Partition beheben, indem Sie chkdsk.exe oder zwei andere Optionen verwenden, je nach Ihren Anforderungen. Klicken Sie dann auf OK und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Ok

✍Bonus-Tipps: Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Festplatte klicken, die als nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt wird, und Oberfläche testen auswählen, um zu überprüfen, ob auf der Festplatte fehlerhafte Sektoren vorhanden sind.

Oberfläche testen

Methode 3. Nicht zugeordnete Speicherplatz über eine Partitionswiederherstellungssoftware wiederherstellen

Wenn Ihre Festplattenpartition versehentlich gelöscht wird, wird sie ebenfalls zu einem nicht zugewiesenen Speicherplatz. Auf diese Weise können Sie die Standardversion von AOMEI Partition Assistant auf Professional upgraden, mit der gelöschte Partitionen in einfachen Schritten wiederhergestellt werden können. Natürlich sind die internen Daten auch dann wieder verfügbar, wenn Sie nach dem Problem mit dem nicht zugewiesenen Speicherplatz keine Daten darauf überschreiben.

1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie auf Partition wiederherstellen.

Partition wiederherstellen

2. Wählen Sie dann die Festplatte aus, auf dem nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt wird, und klicken Sie auf Weiter.

Festplatte wählen

3. Wählen Sie in diesem Fenster eine Möglichkeit zum Durchsuchen der verlorenen Partition. Hier wählen wir den ersten. Und klicken Sie auf Weiter.

Methoden wählen

4. Aktivieren Sie nun die verlorene Partition, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Verlorene Partitionen wählen

5. Wenn die verlorene Partition wiederhergestellt wurde, klicken Sie auf Fertig.

Fertig

Dann können Sie feststellen, dass der nicht zugewiesene Speicherplatz in eine Partition umgewandelt wird und auch auf die internen Daten zugegriffen werden kann.

Methode 4. Nicht zugewiesenen Speicherplatz reparieren, indem Sie eine neue Partition erstellen

Wenn keine der oben genannten nicht zugewiesenen Reparaturmethoden für die Festplatte funktioniert, können Sie erneut direkt eine Partition auf dem nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen. Dadurch werden jedoch alle Daten auf der Festplatte gelöscht. Daher müssen die Daten zuerst mit einem zuverlässigen Wiederherstellungstool von einer nicht zugewiesenen Festplatte wiederhergestellt werden. Anschließend können Sie mit dem obigen Partitionsmanager eine neue Partition erstellen.

1. Führen Sie AOMEI Partition Assistant aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der Festplatte und wählen Sie Partition erstellen.

Partition erstellen

2. Stellen Sie den Laufwerksbuchstaben, die Größe und das Dateisystem der Festplatte wie gewünscht ein und klicken Sie auf OK.

Partition bearbeiten

3. Klicken Sie zurück zur Hauptoberfläche auf Ausführen, um den Vorgang festzuschreiben.

Ausführen

Oder Sie können diesen nicht zugewiesenen Speicherplatz über die Funktion Partition zusammenführen in einer anderen Partition zusammenführen.

Zusammenfassung

Sie können mit diesen verfügbaren Methoden in Windows 10/8/7 die nicht zugeordnete Festplatte reparieren. Fühlen Sie sich also beim nächsten Mal nicht überwältigend, wenn Sie auf solche Fehler stoßen. Neben der Reparatur von nicht zugewiesenen Festplattenfehlern kann AOMEI Partition Assistant problemlos viele andere Festplattenfehler beheben, z. B. USB-Laufwerke mit 0 Byte, „Non-System disk or disk error"-Fehler usw.

Am wichtigsten ist, dass die Server Edition viele weitere Funktionen bietet, die Sie für eine effektive Festplatten-/Partitionsverwaltung unter Windows Server 2003, 2008 (R2), 2012 (R2), 2016 und 2019 benötigen.