By AOMEI / Last Updated 13.12.2019

Schritten zum Formatieren einer SD-Karte in Windows

Die einfachste Weise zum Formatieren einer SD-Karte in Windows ist über „Explorer". Sie können die folgenden Schritte ausführen, um die SD-Karte in Windows 10/8/7 zu formatieren.

Schritt 1. Schließen Sie die SD Karte an Ihren Windows-Computer an, die Sie formatieren wollen.

Schritt 2. Öffnen Sie „Computer" in Windows 7/8 oder „Dieser PC" in Windows 10 von Desktop-Ansicht oder Startmenü. Sie können auch gleichzeitig [Windows + E] drücken, um „Computer" zu öffnen.

Schritt 3. Auf dem Pop-up-Fenster sollte Ihr SD aufgelistet werden. Rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie „Formatieren...." aus dem Dropdown-Menü.

Schritt 4. Wählen Sie im Formatfenster das Dateisystem für Ihre SD-Karte. Wenn Ihre SD-Karte größer als 32GB ist, können Sie NTFS- oder EXFAT-Dateisystem auswählen, andernfalls können Sie FAT32 oder NTFS auswählen. Wenn Sie eine 64GB oder größere SD-Karte auf FAT32 formatieren möchten, können Sie eine kostenlose Drittanbieter-Partitionssoftware verwenden.

Schritt 5. Wählen Sie „Schnellformatierung", die standardmäßig aktiviert ist, und klicken Sie auf „Starten", um das Formatierung zu starten.

In der Regel ist das Formatierung einer SD-Karte in Sekunden abgeschlossen und Sie können die SD-Karte verwenden, um Daten zu speichern. Wenn Sie jedoch eine Fehlermeldung erhalten, dass die Festplatte schreibgeschützt ist, müssen Sie den Schreibschutz entfernen, bevor Sie sie formatieren können.

Schreibgeschützte SD-Karte formatieren

Wenn Ihre SD Karte schreibgeschützt ist, versuchen Sie die folgenden Schritten, um Ihre schreibgeschützte SD-Karte zu formatieren.

Methode 1: Überpüfen Sie, ob die Speicherkarte eine Sperre hat, damit sie nicht formatiert wird. Für eine Micro-SD-Karte oder eine Mini-SD-Karte muss sie in einen SD-Kartenadapter eingesetzt werden, der an der linken oder rechten Seite über einen Verriegelungsschalter verfügen kann, um eine Verbindung zu einem Computer herzustellen. Sie müssen nur die Sperre auf Ihrer SD-Karte oder SD-Kartenadapter ausschalten. Danach können Sie problemlos schreibgeschützte micro SD-Karte formatieren.

Methode 2: Machen Sie einen vollständigen Scannen Ihrer SD-Karte mit Antivirus-Software, da Viren den schreibgeschützten Fehler verursachen können.

Methode 3: Verwenden Sie Diskpart zum Entfernen des Schreibschutzes

1. Geben Sie „diskpart.exe" im Windows „Ausführen"-Feld und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Geben Sie „list disk" im Fenster von „Diskpart" ein, und dann werden alle Ihre Festplatten einschließlich der SD-Karte mit einer Datenträgernummer aufgelistet.

3. Geben Sie „select disk n" zur Auswahl Ihrer SD Karte ein, der Letter „n" repräsentiert Ihre SD-Karte-Festplattennummer.

4. Geben Sie „attributes disk clear readonly” ein, und drücken Sie die Eingabetaste.

5. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, sollten Sie in der Lage sein, Ihre SD-Karte zu formatieren.

Methode 4: Verwenden Sie Registrierungs-Editor zum Entfernen des Schreibschutzes.

Beachten Sie, dass unangemessene Änderungen in der Systemregistrierung schwerwiegende Probleme verursachen können. Bevor Sie dies tun, wäre es besser, dass Sie eine Systemsicherung machen.

1. Geben Sie „regedit" in „Ausführen" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Suchen Sie den folgenden Pfad in der Registrierung:

HKEY_LOCAL_MACHINE/SYSTEM/CurrentControlSet/Control/StorageDevicePolicies

3. Dann können Sie die Option „Schreibschutz" sehen und doppelklicken Sie darauf, um den Wert auf '0' zu setzen.

Danach sollten Sie Ihre SD-Karte schreiben oder formatieren können. Zusätzlich zum Verwenden des integrierten Windows-Tools können Sie auch eine Software von Drittanbietern verwenden, um eine SD-Karte zu formatieren.

Schreibgeschützte SD-Karte formatieren mit Freeware

Um die Speicherkarte zu formatieren, können Sie ein kostenloses, einfach zu bedienendes Dienstprogramm - AOMEI Partition Assistant Standard verwenden. Es gibt mehr Optionen beim Formatieren einer SD-Karte oder eines USB-Flash-Laufwerks.

Zum Formatieren einer Speicherkarte:

1. Downloaden Sie diese kostenlose Software, installieren und führen Sie sie aus.

2. Rechsklicken Sie auf die SD-Karte in der intuitiven Benutzeroberfläche und wählen Sie „Partition formatieren".

Format Partition

3. Wählen Sie ein Dateisystem im Popup-Fenster aus, und schreiben Sie gegebenenfalls einn Volumennamen, und klicken Sie auf „OK", um fortzufahren. Anders als Windows Dateiexplorer können Sie eine 64GB oder größere Partition zu FAT32 formatieren.

Select File System

4. Klicken Sie auf „Ausführen" oben links im Fenster, um die Änderungen zu übernehmen.

Apply

AOMEI Partition Assistant hat viele andere Funktionen neben der Fähigkeit, SD-Karte zu formatieren. Sie können es verwenden, um Android SD-Karte zu partitionieren, Festplatte zu initialisieren, Partitionsgröße zu ändern, oder Laufwerksbuchstaben zu ändern, usw.