By AOMEI / Last Updated 24.06.2020

Wie kann ich Windows Server 2012 klonen?

Ich habe eine Windows Server 2012 Maschine mit 1 physischer Festplatte. Ich habe damit gut gearbeitet. Aber kürzlich fand ich, dass es fast keinen freien Speicherplatz auf der Festplatte gibt. Ich plane, meine Festplatte auf eine größere Festplatte akutalisieren. Wie kann ich die Festplatte tauschen, während ich den alten Server 2012 und andere Daten behalte?

- Frage von Ivan

Wie löst man die Frage im Szenario?

Der Benutzer im Szenario hat die häufigste Situation getroffen, dass die Festplatte nicht ausreicht, um Daten zu speichern. Wenn Sie die Festplatte ohne Datenverlust tauschen möchten, sollten Sie Windows Server 2012 (R2) auf eine andere Festplatte/SSD klonen. Dies sollte der beste Weg sein, um das Ziel zu erreichen. Klonen von Windows Server 2012 hat viele Vorteile für Sie.

Um das Problem im Szenario zu lösen, gibt es hier zwei Möglichkeiten: 1). Sie können nur das Betriebssystem auf HDD/SSD migrieren und die Festplatte als Datenspeicherlaufwerk belassen. Auf diese Weise müssen Sie kein großes Geld ausgeben, um eine große Festplatte zu kaufen. 2). Wenn es Ihnen egal ist, wie viel Sie ausgeben, können Sie die Festplatte auf eine größere Festplatte/SSD akutalisieren und alle Daten von der alten Festplatte werden auf die neue Festplatte/SSD migriert werden.

Tatsächlich gibt es viele andere Möglichkeiten, die Sie durch das Klonen von Windows Server 2012 lösen können. Beispielsweise kann das Klonen von Windows Server 2012 auf eine andere Festplatte den Datenverlust verhindern. Wenn es fehlschlägt, werden Sie es einfach mit dem neuesten Klon austauschen.

Aber wie kann man Windows Server 2012 (R2) klonen?

Wie Windows Server 2012 auf eine andere Festplatte/SSD zu klonen?

Klonen von Windows Server 2012 (R2) ist eine einfache Sache. Wenn Sie jedoch von der geklonten Festplatte booten möchten, wären die Dinge ein wenig komplex. Im nächsten Inhalt erfahren Sie, wie Sie Windows Server 2012 auf andere Festplatte/SSD klonen und wie Sie nach dem Klonen von der Festplatte/SSD booten.

Die Klon-Software für Windows Server 2012

Apropos Klonen von Windows Server 2012, möglicherweise benötigen Sie eine Server-Klonen-Software. Der AOMEI Partition Assistant Server sollte der beste sein. Es ermöglicht Ihnen, Windows Server 2012 (R2) Festplatte mit ein paar einfachen Schritten auf eine andere HDD / SSD zu kopieren. Mit dieser Software können Sie Ihre Windows Server 2012 (R2) flexibel klonen. Ganz gleich, ob es sich um die gesamte Festplatte von Windows Server 2012 oder eine spezielle Partition handelt, es funktioniert einwandfrei. Auch wenn Sie nur das Betriebssystem auf SSD / HDD migrieren möchten, können Sie die Funktion „OS auf SSD/HDD migrieren" verwenden.

Nun, wie kann man mit AOMEI Partition Assistant Server den Windows Server 2012 (R2) klonen? Hier nehmen wir ein Beispiel für das Klonen der gesamten Festplatte auf Ihrem Windows Server 2012-Computer.

Detaillierte Schritte zum Klonen von Windows Server 2012 Festplatte auf eine andere

Um Windows Server 2012 Festplatte auf eine andere zu klonen, müssen Sie zunächst Folgendes vorbereiten:

• Eine Festplatte, die größer ist als die ursprüngliche Festplatte Ihrer Windows Server 2012 (R2) Maschine. Wenn Sie nur einen Teil der Daten auf die neue Festplatte klonen möchten, sollte die Festplatte so groß sein, dass die Daten gespeichert werden können. Verbinden Sie die Festplatte mit der Maschine und stellen Sie sicher, dass sie erkannt wird.
• Installieren Sie AOMEI Partition Assistant Server auf Ihrem Windows Server Computer. Sie können auch seine kostenlose Demoversion für Windows Server-Benutzer herunterladen, um die Festplatte zu klonen und andere Aufgaben zu erledigen.

Nach allen Vorbereitungen können Sie beginnen, die alte Festplatte auf Windows Server 2012 (R) zu klonen.

Schritt 1. Starten Sie den AOMEI Partition Assistant Server. Es zeigt Ihnen die grundlegende Umgebung Ihrer Festplatten auf Ihrem Computer. Um eine Windows Server 2012 (R2) Festplatte auf eine andere HDD/SSD zu klonen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Originalfestplatte und wählen Sie im Popup-Menü die Option „Festplatte kopieren". Oder Sie können im linken Bereich auf den „Festplatte kopieren Assistenten" klicken, um zu starten.

Festplatte kopieren

Schritt 2. Hier können Sie den Weg zum Klonen von Windows Server 2012 (R2) Festplatte auswählen. Und die Option „Festplatte schnell kopieren" wird dringend empfohlen, da es nur den belegten Speicherplatz auf der Quellfestplatte klont, was bedeutet, dass Sie die Festplatte auf eine kleinere Festplatte klonen können und Sie die Partitionsgröße nach dem Bedürfnis bearbeiten können.

Disk Copy Wizard

Hinweis: „Sektor-für-Sektor-Kopie" klont jedes Byte auf der Quelldiskette, unabhängig davon, ob es verwendet wird oder nicht. Somit ist es nicht erlaubt, die Größe der Partitionen während des Klonens anzupassen. Außerdem wird es mehr Zeit benötigen und eine größere Zielfestplatte benötigen.

Schritt 3. Dann müssen Sie die Festplatte auswählen, die Sie zuvor als Zielfestplatte vorbereitet haben. Wenn Sie auf eine SSD klonen, sollten Sie hier die Option „Die Leistung von SSD optimieren" haken, die Ihnen hilft, die Festplatte in SSD bei der Partitionausrichtung zu klonen.

Zielfestplatte

Schritt 4. Hier können Sie Partitionen bearbeiten. Oder Sie können die Größe der Windows Server 2012-Partition mit AOMEI Partition Assistant Server nach dem Klonen ändern.

Partition bearbeiten

Schritt 5. Es wird Ihnen eine Achtung darüber angezeigt, wie Sie nach dem Klonen von der geklonten Festplatte booten können. Klicken Sie auf „Fertig".

Achtung

Schritt 6. Sie kehren zur Hauptoberfläche zurück und klicken auf „Ausführen", um den gesamten Fortschritt durchzuführen.

anwenden

Dieser Fortschritt wird im PreOS-Modus ausgeführt. Wenn Sie fertig sind, können Sie die Startreihenfolge ändern, um von der neuen Festplatte zu booten. Oder Sie können die alte Festplatte mit der neuen Festplatte tauschen und direkt von diesem booten.

Fazit

Es ist sehr einfach, mit AOMEI Partition Assistant Server den Windows Server 2012 zu klonen. Eigentlich macht es bei dieser Aufgabe wirklich gute Arbeit. Neben „Festplatte kopieren" bietet es Ihnen auch „Partition kopieren", mit der Sie eine bestimmte Partition anstelle der gesamten Partition klonen können.

Wenn Sie das Betriebssystem nur auf eine neue Festplatte verschieben möchten, erreichen Sie mit der Funktion „OS auf SSD/HDD migrieren" dieses Ziel. Es sollte die leistungsstarke Server-Klon-Software sein, die Ihre vielfältigen Anforderungen erfüllt.

Darüber hinaus ist es auch eine Partition Magic für Windows Server 2012 und sogar Windows Server 2003, 2008, 2016, 2019. Mit einem Wort, es lohnt sich zu verwenden.

Es gibt die AOMEI Partition Assistant Unlimited Edition für Unternehmen und Organisationen. Es enthält alle Funktionen der Server Version und bietet eine unbegrenzte Nutzung innerhalb eines Unternehmens, sodass Sie viel Geld sparen können.