By Rebecca / Last Updated 01.08.2019

Es ist notwendig, MBR in GPT zu konvertieren

MBR und GPT sind zwei verschiedene Partitionstabellen von Festplatten. Im Vergleich zu MBR hat der GPT-Datenträger viele Vorteile. In den folgenden Situationen ist es möglicherweise erforderlich, MBR zu GPT zu konvertieren.

1. MBR-Festplatte unterstützt 4 primäre Partitionen. Wenn Sie mehr Partitionen benötigen, können Sie nur eine primäre Partition in erweiterte Partition umwandeln, wodurch Sie mehr logische Partitionen auf der Festplatte erstellen können. Im Vergleich dazu können Sie auf der GPT-Festplatte bis zu 128 primäre Partitionen erstellen.

2. MBR-Festplatte unterstützt die Festplattenkapazität von bis zu 2 TB, während die GPT-Festplatte diese Einschränkung unterbricht. Wenn Ihre 3TB-Festplatte in der Windows-Datenträgerverwaltung nur 2TB angezeigt wurde, müssen Sie möglicherweise MBR in GPT umwandeln, um die Festplatte voll ausnutzen zu können.

3. Wenn Sie das Windows-Betriebssystem auf der Festplatte installieren, könnten Sie auf das Problem „Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle. Auf EFI-Systemen kann Windows nur auf GPT-Datenträgern installiert werden.“ stoßen. Wenn dieses Problem auftritt, können Sie den Datenträger zuerst von MBR in GPT konvertieren und dann das Windows-Betriebssystem installieren.

In vielen Situationen müssen Sie MBR in GPT umwandeln. Wenn Sie die Daten auf der Festplatte nach der Konvertierung behalten möchten, ist es eine gute Methode, mit Gptgen in Windows 10/8/7 MBR- in GPT-Datenträger konvertieren.

Windows 10 MBR in GPT umwandeln mit Gptgen

Wie bereits erwähnt, müssen Sie in diesen speziellen Situationen die MBR-Partitionstabelle zu GPT konvertieren. Aber wie zu tun? Hier können Sie das Gptgen-Tool verwenden, mit dessen Hilfe Sie MBR in GPT konvertieren und dabei alles auf der Festplatte behalten können.

Einführung von Gptgen

Gptgen ist ein einfaches Befehlszeilentool zum Konvertieren von Festplatten, die gemäß dem MS-DOS-style "MBR"-Schema partitioniert sind, in das GPT-Partitionierungsschema (GUID-Partitionstabelle), während alle Daten auf der Festplatte erhalten bleiben.

Wie konvertiert man MBR zu GPT mit Gptgen?

Apropos wie man MBR in GPT mit Gptgen umwandelt, können Sie hier die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1. Laden Sie Gptgen herunter und entpacken Sie es in ein beliebiges Verzeichnis. Denken Sie daran, wo Sie Gptgen installiert haben. Hier haben wir auf c:\tools\gptgen-1.1 installiert. Führen Sie dann Gptgen unter Windows 10 mit Administratorrechten aus.

Schritt 2. Führen Sie anschließend den Befehl diskpart aus. Geben Sie list disk ein, um alle Festplatten im System anzuzeigen.

GPT-Status überprüfen mit Diskpart

Hier sehen Sie, dass Datenträger 0 eine MBR-Festplatte ist (GPT-Spalte ist leer).

Schritt 3. Verwenden Sie Gptgen, um die Partitionstabelle des Datenträgers 0 von MBR in GPT umzuwandeln, und geben Sie die Syntax ein: gptgen.exe -w \\.\\physicaldrive0.

Während Sie diesen Befehl ausführen, erscheint die Warnung "Dieses Tool kann nicht garantieren, dass solche Partitionen nach der Konvertierung bootfähig bleiben." Und fragen Sie "Möchten Sie fortfahren?" [J/N] ”, geben Sie J ein und es wird sofort ausgeführt.

Gptgen Warnung

Daher war die Konvertierung von MBR- in GPT-Datenträger mit Gptgen unter Windows 10 erfolgreich!

Das Konvertieren von MBR in GPT mit Befehlszeile ist jedoch nicht der einfachste Weg, und es ist schwierig für Leute, die den Computer nicht viel kennen. Sobald die Operation falsch ist, kann dies einen unauffindbaren Schaden verursachen. Daher empfehlen wir Ihnen die einfachste Möglichkeit, um MBR in GPT umzuwandeln, anstatt Gptgen in Windows 10/8/7 zu verwenden.

Alternative zu Gptgen

AOMEI Partition Assistant sollte die beste Gptgen-Alternative in Windows 10 sein. Es ist ein hervorragender Partition Manager, mit dem Sie Ihre Festplattenpartitionen im besten Status verwalten können, z.B. Partiitonsgröße ändern, Partition erstellen, Partition löschen, Festplatte löschen, SSD sicher löschen, usw. Außerdem können Sie mit GUI (Grafischer Benutzeroberfläche) MBR zu GPT konvertieren, was relativ einfacher als Befehlszeile ist. Und es unterstützt alle Windows-Betriebssysteme einschließlich Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP. AOMEI Partition Assistant kann Windows 10 dabei helfen, MBR in GPT ohne Datenverlust umzuwandeln. Sobald Sie die Boot-Festplatte zwischen MBR- und GPT-Festplatte konvertieren müssen, bietet es Ihnen auch den einfachsten Weg.

Schritte zum Konvertieren von MBR in GPT mit Alternative zu Gptgen

Hier finden Sie eine Anleitung zum Konvertieren von MBR in GPT mit der Alternative zu Gptgen - AOMEI Partition Assistant.

Zuerst installieren Sie AOMEI Partition Assistant und starten Sie es. Es wird Ihnen die Hauptoberfläche zeigen, die die grundlegende Situation Ihrer Festplatten enthält. Wählen Sie den MBR-Datenträger, den Sie konvertieren möchten, rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie In GPT-Datenträger konvertieren im Popup-Menü.

In GPT-Datenträger konvertieren

Dann wird bestätigt, ob Sie sicher sind, den MBR-Datenträger in GPT-Datenträger zu konvertieren. Klicken Sie auf OK.

OK

Sie werden zur Hauptoberfläche zurückkehren und können sehen, dass die Festplatte bereits in eine GPT-Partitionstabelle geändert wurde. Klicken Sie auf Ausführen in der Symbolleiste.

Ausführen

Hinweise:

  • ● Wenn Sie eine Boot-Festplatte von MBR in GPT ändern, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Gerät EFI/UEFI unterstützt. Wenn nicht, können Sie nach der Konvertierung nicht erfolgreich von der Festplatte starten.

  • ● Um Windows 10 MBR zu GPT zu konvertieren, ist die Verwendung von Gptgen eine gute Methode. Wenn Sie jedoch nicht viel darüber wissen, ist AOMEI Partition Assistant für Sie besser geeignet. Wenn Sie mit einemWindows Server-Betriebssystem arbeiten, können Sie außerdem ein Upgrade auf AOMEI Partition Assistant Serverdurchführen, um Ihre Festplatten zu verwalten.