von Hannah / Zuletzt aktualisiert 15.06.2022

Wie groß darf eine Partition eines MBR-Datenträger maximal sein?

MBR (Master Boot Record) ist ein altes Festplattenpartitionsformat, das zum Speichern von Daten auf einer HDD/SSD verwendet wird. Wenn Ihre Festplatte bei der Initialisierung ein MBR ist, bestimmt der MBR-Partitionsstil auch die maximale Größe der Festplatte.

MBR-Festplatten können nur in 4 primäre Partitionen oder 3 primäre Partitionen + 1 erweiterte Partition unterteilt werden, und die MBR maximale Festplattengröße beträgt 2T. Wenn Ihre Festplatte 2T überschreitet, wird in der Datenträgerverwaltung der überschüssige Teil als „nicht zugewiesen“ angezeigt, und Sie können ihn im Datei-Explorer nicht anzeigen und darauf zugreifen.

MBR

Warum ist das MBR-Partitionssystem auf 2 TB-Festplatten beschränkt?

Im Allgemeinen verwendet die Festplatte 512-Byte-Sektoren. Ich verwende also einen 512-Byte-Sektor als Beispiel für die Berechnung der maximalen MBR-Partitionsgröße:

Im MBR hängt die Größenbegrenzung der Festplatte von der Anzahl der Adressierungsbits ab, und die Speicheradressierung des MBR beträgt 32 Bits. Daher ist der Adressbereich der Festplatte gleich 2^32 = 4G.

Denn der Sektor ist 512 Bytes groß. Daher sollte die Kapazität der MBR-Festplatte 4G * 512 Bytes = 2 TB betragen.

Wie kann ich die MBR-Partitionsgrößenbeschränkung aufheben?

Aus den ersten beiden Absätzen haben wir die Schlussfolgerung über die MBR maximale Größe gezogen. Vielleicht denken Sie jetzt: „Da die MBR-Festplatte eine Größenbeschränkung von 2T hat, gibt es eine Möglichkeit, eine Festplatte zu verwenden, die größer als 2T ist?“ Keine Sorge, ich werde Ihnen eine andere Partitionsart vorstellen.

GPT (GUID Partition Table) ist ein neuer Partitionsstil. Er hat nicht nur keine Größenbeschränkung, sondern kann auch unendlich viele Partitionen auf einem einzigen Laufwerk erstellen. Im Folgenden werden die Hauptunterschiede zwischen MBR und GPT beschrieben:

MBR-Festplatten können nur in 4 primäre Partitionen oder 3 primäre Partitionen + 1 erweiterte Partition unterteilt werden, und die maximale MBR-Festplattengröße beträgt 2 TB. Bei GPT gibt es keine Begrenzung der Partitions- und Festplattenkapazität. (Windows unterstützt bis zu 128 Partitionen)
Die MBR-Festplatte ist besser mit dem Windows-System kompatibel, während GPT etwas schlechter ist.
MBR-Festplatte wird über BIOS gebootet, GPT über UEFI.
GPT-partitionierte Festplatten haben redundante primäre und Backup-Partitionstabellen für eine verbesserte Integrität der Partitionsdatenstruktur.

Weil GPT keine Größenbeschränkung hat, müssen wir den MBR-Partitionsstil in GPT umwandeln, um mehr Platz zu erhalten. Der GPT-Partitionsstil wird sich in Zukunft allmählich durchsetzen. Microsofts neu veröffentlichtes Windows 11 stellt klar, dass beim Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 Windows 11 von UEFI gebootet werden muss, was voraussetzt, dass die Systemfestplatte eine GPT-Festplatte ist.

Wie kann man MBR in GPT konvertieren, um eine größere Festplatte ohne Datenverlust zu erhalten?

Um MBR in GPT zu konvertieren, benötigen Sie eine zuverlässige Software. Ich empfehle Ihnen den AOMEI Partition Assistant Professional, ein marktführendes Festplattenverwaltungsprogramm, das Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP unterstützt. Es kann die Festplatte von MBR nach GPT konvertieren, ohne Daten zu verlieren, und die konvertierte Festplatte kann normal verwendet werden. Noch wichtiger ist, dass die Bedienung sehr einfach ist. Es braucht nur 3 einfache Schritte, um erfolgreich zu konvertieren, deshalb empfehle ich es sehr.

Wenn Sie außerdem das Dateisystem der Festplatte von NTFS nach FAT32 konvertieren oder die primäre Partition in ein logisches Laufwerk umwandeln möchten, kann das Programm dies ebenfalls für Sie erledigen.

Kostenlos Testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Hinweis: Wenn Sie die Systemfestplatte von MBR nach GPT konvertieren wollen, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Motherboard den UEFI-Boot-Modus unterstützt, sonst wird der Computer nicht normal starten!

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie In GPT-Datenträger konvertieren.

In GPT-Datenträger konvertieren

Schritt 2. Klicken Sie auf OK und Ja, um Ihren Vorgang zu bestätigen.

HInweis

Schritt 3. Klicken Sie auf Ausführen, um den Vorgang zu bestätigen.

Ausführen

Jetzt haben Sie erfolgreich MBR in GPT konvertiert. Wenn Sie einen Datenträger konvertieren, können Sie ihn normal weiterverwenden. Wenn Sie einen Systemdatenträger konvertieren, müssen Sie nach der Konvertierung das BIOS auf UEFI umstellen.

Zusammenfassung

Dies ist der gesamte Prozess des Durchbrechens der MBR maximalen Festplattengröße. Mit dem AOMEI Partition Assistant Professional wird alles ganz einfach. Wenn Sie ihn unter Windows Server verwenden möchten, aktualisieren Sie bitte auf die Server-Edition.