von Nelly / Zuletzt aktualisiert 30.06.2022

Nachdem Windows 11 offiziell veröffentlicht wurde, haben einige Leute bereits ein Upgrade durchgeführt und einige andere entscheiden sich dafür, Windows 10 zu behalten, da die Hardwareanforderungen von Windows 11 für einige alte Geräte nicht leicht zugänglich sind.

Windows 11-Anforderungen

Warum Windows 11 auf SSD installieren?

Wenn Sie also Windows 11 jetzt verwenden möchten, ist SSD im Vergleich zu HDD die bessere Wahl für ein besseres Erlebnis, um als Windows 11-Systemfestplatte festgelegt zu werden.

★Vorteile, eine SSD als Systemfestplatte festzulegen:
Höhere Geschwindigkeit: Aufgrund der unterschiedlichen Arbeitsweisen bietet SSD eine schnellere Systemstartgeschwindigkeit und eine schnellere Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben von Daten.
Hervorragende Leistung: SSD hat eine bessere Leistung als HDD, unabhängig von der physischen Sicherheit, wie Zuverlässigkeit, Größe usw., oder der Betriebsleistung, wie Wärme, Stromverbrauch und Lärm.

Vorbereitung – eine neue SSD für die Installation von Windows 11

Soweit so gut, M.2 NVMe SSD ist möglicherweise die beliebteste und für viele Benutzer die beste Wahl als Bootlaufwerk, weil ihre Bandbreite 10 GB/s erreichen kann, während M.2 SATA SSD nur 600 MB/s erreicht. Sie können eine geeignete SSD basierend auf der Situation Ihres Geräts auswählen.

M.2 NVMe SSD

Aufgrund der Anforderungen der Systemfirmware von Windows 11 unterstützt das Betriebssystem nur UEFI mit Secure Boot, Benutzer müssen eine neue SSD in der GPT-Partitionstabelle initialisieren.

Schritt 1. Öffnen Sie das PC-Gehäuse und stecken Sie Ihre neue SSD in den SSD-Steckplatz.

Schritt 2. Starten Sie Ihren Computer, drücken Sie „Windows“ + „R“ und geben Sie „diskmgmt. msc“, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SSD, wählen Sie „Datenträgerinitialisierung“ und wählen Sie „GPT (GUID-Partitionstabelle)“ und klicken Sie dann auf „OK“, um Ihre Auswahl zu speichern.

SSD initialisieren

HinweisWenn Sie eine zusätzliche SSD mit MBR-Partitionsstil haben, diese aber verwenden möchten, müssen Sie sie vor der Installation in einen GPT-Partitionsstil konvertieren.

Wie Windows 11 auf SSD installieren?

Nachdem Sie Ihre SSD eingerichtet haben, sehen wir uns an, wie Sie Windows 11 auf neue Festplatte installieren. Wir stellen Ihnen zwei Methoden vor.

Methode 1. Windows 11 auf SSD umziehen

Dieser Weg ist für Personen gedacht, die Windows 11 möglicherweise auf einem anderen Gerät haben und Windows 11 auf neue SSD umziehen möchten. Sie haben beispielsweise Windows 11 auf einer kleinen SSD installiert, möchten aber jetzt Windows 11 auf andere Festplatte installieren. Dann können Sie nur das Betriebssystem auf Ihre neue und größere SSD übertragen, um Windows 11 bootfähig zu machen.

Das Migrieren des Betriebssystems und das Sicherstellen, dass es erfolgreich booten kann, ist für viele Menschen nicht einfach. Es gibt viele Dinge, auf die Sie achten müssen. Daher empfehlen wir Ihnen, ein professionelles Drittanbieter-Tool zu wählen, das Ihnen hilft.

AOMEI Partition Assistant Professional ist gut geeignet, um diese Mission für Sie zu erledigen. Seine Funktion „OS auf SSD/HDD migrieren“ kann nur alle Betriebssystemdateien und die Betriebssystem-bezogenen Partitionen auf die Zielfestplatte verschieben und sicherstellen, dass es reibungslos booten kann, ohne sich um eine Neuinstallation kümmern zu müssen.

Demo ausprobieren Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Installieren Sie SSD auf Ihrem Computer. Installieren und führen Sie AOMEI Partition Assistant aus. Klicken Sie im linken Menü auf „OS auf SSD/HDD migrieren“. Klicken Sie im Pop-up-Fenster auf „Weiter“.

OS auf SSD/HDD migrieren

Schritt 2. Wählen Sie SSD als Zielspeicherplatz.

SSD

Schritt 3. Ändern Sie die Größe der Partition, auf der Sie das Betriebssystem speichern möchten. Sie können den Doppelpfeil ziehen oder die Größe direkt in das Feld eingeben.

Partitionsgröße ​​​​​​​ändern

Schritt 4. Sie sehen einen Hinweis zum Booten des Betriebssystems von SSD, den Sie beachten müssen.

Hinweis

Schritt 5. Klicken Sie auf „Ausführen“, um die ausstehenden Vorgänge auszuführen.

Ausführen

Warten Sie einfach einen Moment und Sie sind damit fertig, Windows 11 auf SSD umzuziehen. Dann können Sie Ihren Computer herunterfahren, neu starten und das BIOS aufrufen, um die Starteinstellungen zu ändern.

Methode 2. Von USB Windows 11 auf SSD installieren

★Anmerkungen:
Bitte bereiten Sie einen USB-Stick mit 13 GB oder mehr Speicherplatz vor und stellen Sie sicher, dass er leer ist oder Sie eine Sicherungskopie Ihrer Dateien erstellt haben.
Laden Sie die Windows 11 ISO-Datei herunter, wenn Sie eine saubere Installation wünschen.
Erstellen Sie ein bootfähiges Windows 11-Installation-USB-Medium.

Schritt 1. Starten Sie Ihren Computer und rufen Sie das BIOS auf, um diesen USB als Bootlaufwerk festzulegen.

Schritt 2. Befolgen Sie die Anweisungen zur Installation des Betriebssystems und stellen Sie InstallationsspracheUhrzeit und Eingabemethode ein und klicken Sie auf Weiter.

Windows 11 von USB installieren

Schritt 3. Klicken Sie auf „Jetzt installieren“.

Jetzt installieren

Schritt 4. Wählen Sie „Ich habe keinen Produkt Key“.

Ich habe keinen Produkt Key

Schritt 5. Wählen Sie eine Windows 11-Edition aus, die Sie installieren möchten, und klicken Sie auf „Weiter“.

 Windows 11-Edition

Schritt 6. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen und klicken Sie auf „Weiter“. Klicken Sie im nächsten Fenster auf „Benutzerdefiniert: nur Windows installieren (für fortgeschrittene Benutzer)“.

Benutzerdefiniert

Schritt 7. Wählen Sie die SSD als Systemfestplatte und klicken Sie dann auf „Weiter“.

SSD als Systemfestplatte

Schritt 8. Warten Sie nun bitte auf den Vorgang und Ihr PC wird neu gestartet. Dann wird Windows 11 auf SSD erfolgreich installieren.

Schritt 9. Rufen Sie das BIOS auf, um diese SSD als Startfestplatte festzulegen. Klicken Sie auf „Boot“ und stellen Sie „UEFI Hard Disk“ als Bootfestplatte ein.

UEFI-Startreihenfolge

Starten Sie Windows

Nachdem Sie die Änderungen gespeichert und beendet haben, haben Sie diese Aufgabe „Windows 11 auf neue Festplatte installieren“, und wird Ihr PC neu gestartet und im Windows 11-System gestartet.

Schlussworte

Hoffentlich können Sie mit dieser detaillierten und vollständigen Anleitung Windows 11 auf SSD installieren und das neue Betriebssystem genießen.

AOMEI Partition Assistant kann nicht nur das Betriebssystem migrieren und Festplatte klonen, als multifunktionaler Datenträgermanager kann er auch MBR-Systemfestplatte in GPT konvertieren, bootfähige Medien erstellen und installierte Programme ohne Neuinstallation verschieben, um freien Speicherplatz freizugeben …

Seine Server-Edition kann außerdem Serverbenutzern perfekt dabei helfen, ihre Festplatten einfach zu verwalten.