von Hannah / Zuletzt aktualisiert 25.08.2021

Mein Laufwerk D ist voll in Windows 7

Ich habe gerade zufällig bemerkt, dass mein Laufwerk D 2,29 GB von 18,1 GB frei war. Dieser Computer ist erst 3 Monate alt, ein HP-Desktop mit werkseitig installiertem Windows 7. Ich habe keine Ahnung, warum hier so wenig Platz übrig ist, und ich bin mir nicht bewusst, dass ich etwas auf das Laufwerk D gelegt habe. Kann mir jemand sagen, wie ich unter Windows 7 Laufwerk D Speicherplatz freigeben kann? Ich bin für jeden Rat dankbar.

Hauptsymptome - Laufwerk D voll in einem Windows-PC

Obwohl die Kapazität von Festplatten in einem unglaublichen Tempo wächst, finden wir immer noch Wege, um sie leicht voll werden zu lassen. Bevor Ihr Laufwerk D voll ist und keinen Platz mehr für neue Daten lässt, werden Sie die folgenden 2 offensichtlichen Symptome feststellen.

◆ Warnung bei geringem Speicherplatz: Wenn der freie Speicherplatz des Laufwerks D den Schwellenwert von 200 MB erreicht, erscheint unten links eine Sprechblase mit der Warnmeldung „weniger Speicherplatz“.

Warnung bei geringem Speicherplatz

◆ Roter Balken im Datei-Explorer: Wenn der freie Speicherplatz eines Laufwerks weniger als 2 GB beträgt, wird der standardmäßige blaue Balken des Laufwerks im Datei-Explorer rot angezeigt.

Roter Balken im Datei-Explorer

Um neue Daten auf dem Laufwerk D zu speichern, müssen Sie erfahren, wie Sie unter Windows 7/8/10 Laufwerk D Speicherplatz freigeben können.

6 Wege: Laufwerk D Speicherplatz freigeben in Windows 7, 8, 10

Um Speicherplatz auf Laufwerk D in Windows 7/8/10 freizugeben, können Sie neben dem Leeren des Papierkorbs, der Deinstallation einiger Programme oder anderen schnellen Lösungen auch die folgenden technischen Methoden ausprobieren. Also, ohne Umschweife, fangen wir an....

Weg 1. Ruhezustand deaktivieren

Der Ruhezustand ist eine nützliche Funktion, mit der der Inhalt des Arbeitsspeichers auf der Festplatte gespeichert wird, wodurch der Computer schneller gestartet werden kann. Der Ruhezustand wird zu fast 100 % des installierten Arbeitsspeichers Ihres Computers zugewiesen. Wenn Sie beispielsweise einen 8 GB großen Arbeitsspeicher haben, nimmt die Datei „hiberfil.sys“ 8 GB des Festplattenspeichers ein; wenn Ihr Arbeitsspeicher 20 GB groß ist, nimmt die Datei „hiberfil.sys“ 20 GB ein.

Im Allgemeinen ist der Ruhezustand standardmäßig aktiviert, ohne Ihrem Computer zu schaden. Wenn Ihr Laufwerk D also fast voll ist und jedes Gigabyte für Sie wichtig ist, können Sie den Ruhezustand deaktivieren, um Speicherplatz freizugeben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und geben Sie „cmd“ ein.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angezeigte Element und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

CMD ausführen

3. Geben Sie im geöffneten DOS-Eingabefenster „powercfg.exe /hibernate off“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

 Ruhezustand deaktivieren

Daraufhin wird die Datei „hibernate.sys“, die vom Ruhezustandsprozess verwendet wird, gelöscht und es wird Speicherplatz auf der Festplatte frei, der der Größe Ihres Arbeitsspeichers entspricht.

Weg 2. Systemdateien bereinigen

Windows verfügt über viele großartige Tools, die Ihnen helfen, den Speicher Ihres Computers ordentlich zu halten. Die Datenträgerbereinigung ist das erste und wichtigste davon. Sie ermöglicht es Ihnen, temporäre Dateien und andere unnötige Daten zu löschen, die manchmal mehrere GB groß sein können. Wenn Sie also regelmäßig eine Datenträgerbereinigung durchführen, ist das eine gute Möglichkeit, um in Windows 7/8/10 das Laufwerk Speicherplatz freizugeben.

1. Doppelklicken Sie auf „Computer“, um den Datei-Explorer zu öffnen.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk D und wählen Sie „Eigenschaften“.

3. Klicken Sie unter der Registerkarte „Allgemein“ auf „Datenträgerbereinigung“.

4. Windows scannt Ihr Laufwerk und berechnet, wie viel Speicherplatz Sie durch die Ausführung der Datenträgerbereinigung sparen können.

5. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie von dem Laufwerk löschen möchten, und klicken Sie auf „OK“.

PS:(Dieses Abbild zeigt das Laufwerk C als Beispiel)

Datenträgerbereinigung ausführen in Windows 7

Um mehr Speicherplatz freizugeben, können Sie „Systemdateien bereinigen“ verwenden. Mit dieser Funktion können Sie ältere Windows-Wiederherstellungspunkte von Ihrem Laufwerk entfernen, sodass nur der aktuellste übrig bleibt.

Weg 3. Systemwiederherstellung deaktivieren in Windows 7

Die Systemwiederherstellung ist in der Lage, wichtige Systemdateien zu sichern, um das System rechtzeitig wiederherstellen zu können, wenn etwas schiefgeht. Aber diese Methode ist nicht sehr effektiv. Es ist besser, eine kostenlose Klon-Software zu verwenden, um eine Systemsicherung zu erstellen. Der Systemwiederherstellungsdienst beansprucht in der Regel viel Speicherplatz, daher wird hier beschrieben, wie Sie ihn deaktivieren können:

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Computer“ und dann auf „Eigenschaften“.

2. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf „Computerschutz“.

Computerschutz

3. Wählen Sie die Festplatte aus, für die Sie den Systemschutz deaktivieren möchten, und klicken Sie auf „Konfigurieren“.

4. Wählen Sie „Computerschutz deaktivieren“, klicken Sie auf „OK“ und dann erneut auf „OK“.

Systemwiederherstellung deaktivieren

Weg 4. Anwendungen von Laufwerk D auf ein anderes Laufwerk verschieben in Windows 10/8/7

Der erste Schritt für die meisten Benutzer, insbesondere für diejenigen ohne IT-Kenntnisse, ist die Deinstallation einiger großer Anwendungen von Laufwerk D, um Speicherplatz freizugeben.  Was aber, wenn alle Anwendungen auf Laufwerk D notwendig sind und Sie sie nicht verlieren wollen?

In diesem Fall können Sie sie von Laufwerk D auf eine andere Partition verschieben. Dies kann mit dem AOMEI Partition Assistant Professional geschehen. Er enthält den „App Mover“, mit dem Sie installierte Programme auf andere Festplatte verschieben und sicherstellen können, dass sie wie gewohnt geladen werden können.

Darüber hinaus verfügt AOMEI Partition Assistant Professional über viele nützliche Funktionen, die Ihnen helfen, Ihre Festplatten und Partitionen besser zu verwalten, z.B. Festplatten klonen, Partition wiederherstellen, das Betriebssystems auf neue SSD/HDD migrieren, Datenträger zwischen MBR- und GPT-Partitionstyp konvertieren, usw.

PS: Sie können die Demo-Version herunterladen und ausprobieren.

Kostenlos Testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Professional. Klicken Sie auf Alle Tools > App Mover.

App Mover

Schritt 2. Wählen Sie das Laufwerk D in der Liste und klicken Sie auf Weiter.

Laufwerk D wählen

Schritt 3. Alle zu verschiebenden Anwendungen auf der Partition D werden aufgelistet. Markieren Sie einfach, was Sie verschieben möchten, wählen Sie den Zielpfad aus und klicken Sie auf Verschieben.

Apps im Laufwerk D wählen

Schritt 4. Wenn Sie darauf hingewiesen werden, dass die laufenden Anwendungen zwangsweise geschlossen werden, klicken Sie auf OK, um das Verschieben von Anwendungen von D an einen anderen Ort zu starten.

OK

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird auf dem Laufwerk D mehr freier Speicherplatz freigegeben.

Weg 5. Laufwerk D Speicherplatz freigeben durch Formatieren

Das Formatieren einer Festplatte löscht schnell alle Daten, die auf diesem Laufwerk gespeichert sind. Diese Methode wird Ihnen also helfen, Speicherplatz auf Laufwerk D freizumachen. Wenn Sie jedoch noch einige Dateien benötigen, sollten Sie diese vor dem Formatieren sichern. Anschließend können Sie das Laufwerk im Windows Datei-Explorer formatieren, was eine der bequemsten Methoden ist.

Doppelklicken Sie auf „Computer“ oder „Dieser PC“, um den Datei-Explorer zu öffnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk D und wählen Sie „Formatieren“; wählen Sie ein Dateisystem und klicken Sie auf „Schnellformatierung“.

Laufwerk D Formatieren

Weg 6. Laufwerk D bereinigen durch vollständiges Löschen

Abgesehen von der Formatierung des Laufwerks D, um den freien Speicherplatz zu bereinigen, können Sie diese Partition auch dauerhaft löschen, was leistungsfähiger als die Formatierung ist und dazu beitragen kann, alles darin befindliche vollständig zu löschen. Zu diesem Zweck können Sie auch den AOMEI Partition Assistant Professional verwenden.

1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Standard. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk/Partition D und wählen Sie „Partition löschen“.

Partition löschen

2. Wählen Sie im Fenster die richtige Methode, um die Partition zu löschen, wie Sie es benötigen.

Method wählen

3. Kehren Sie zur Hauptschnittstelle zurück und klicken Sie auf „Ausführen“, um die ausstehende Operation zu bestätigen.

Das könnte Sie interessieren:
Neben dem Löschen des Laufwerks D, um Speicherplatz freizugeben, bietet der AOMEI Partition Assistant Professional auch die Funktion „Freien Speicherplatz verteilen“, mit der Sie ungenutzten Speicherplatz von anderen Partitionen auf derselben Festplatte dem Laufwerk D zuweisen können. So können Sie beispielsweise freien Speicherplatz von Laufwerk C dem Laufwerk D verteilen, um es zu vergrößern.

Zusammenfassung

So, das ist alles darüber, wie man mit 6 verschiedenen Methoden unter Windows 10/8/7 Laufwerk D Speicherplatz freigeben kann. Egal, ob Sie unnötige Daten von Laufwerk D entfernen möchten, um Speicherplatz freizugeben, oder ob Sie mehr Speicherplatz auf Laufwerk D hinzufügen möchten, um den Speicherplatz zu vergrößern, AOMEI Partition Assistant kann eine gute Wahl sein. Seine Server-Edition ist sowohl für Windows Server- als auch für Windows PC-Benutzer geeignet.