von Hannah / Zuletzt aktualisiert 08.06.2022

Computer zeigt die Warnung  „Wenig Speicherplatz“ an

Nach längerer Nutzung unseres Computers wird eine Warnmeldung angezeigt, die besagt: „Es steht kein Speicherplatz auf Lokaler Datenträger (C:) zur Verfügung. Klicken Sie hier, um zu ermittlen, ob Sie Speicherplatz auf diesem Laufwerk zur Verfügung stellen können.“

Wenig Speicherplatz auf Festplatte C

Die Meldung macht deutlich, dass die Systempartition des Computers ein Problem mit wenig Speicherplatz hat. Es wird die Leistung des Betriebssystems beeinflussen; die häufigste Präsenz ist, dass der Computer langsamer und langsamer wird. Wie in der Meldung erwähnt, können wir unbenutzte Dateien entfernen, um freien Speicherplatz zu erhalten. Das hilft zwar, kann das Problem aber nicht vollständig lösen.

Wenn wir die Laufwerk C löschen und Laufwerk C Speicherplatz freigeben, wird das Problem des geringen Speicherplatzes nach einiger Zeit wahrscheinlich wieder auftreten. Das Löschen unnötiger Dateien gibt nur einen kleinen Teil des Speicherplatzes frei; es kann die Warnmeldung nur für eine kurze Zeit verhindern.

Um das Problem des geringen Speicherplatzes vollständig zu lösen, sollten wir dem Laufwerk C freien Speicherplatz von nicht zugeordnetem Speicherplatz oder anderen Partitionen zuweisen.

Speicherplatz auf Laufwerk C mit der Datenträgerverwaltung vergrößern in Windows 11, 10

Ja, wir können den Speicherplatz auf Laufwerk C mit der Datenträgerverwaltung (DM) vergrößern. Doch nur, wenn es nicht zugewiesenen Speicherplatz hinter Laufwerk C, kann es von Datenträgerverwaltung erhöht werden. Andernfalls wird Laufwerk C „Volume erweitern“ ausgegraut. Wenn nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist,  wie lässt sich nicht zugeordneter Speicherplatz auf Laufwerk C verschieben? Wenn nicht, wie kann man freien Speicherplatz von einer Partition auf eine andere zuordnen?

Volume erweitern ist ausgeraut

Wir sollten also zunächst nicht zugeordneten Speicherplatz erstellen und sicherstellen, dass er sich direkt hinter der Systempartition befindet. Erweitern Sie dann das Laufwerk C mit dem nicht zugewiesenen Speicherplatz. Um nicht zugewiesenen Speicherplatz zu schaffen, können wir entweder andere Partitionen verkleinern oder bestehende Partitionen löschen. Der nicht zugewiesene Speicherplatz muss sich jedoch direkt hinter der Partition C befinden. Daher besteht die einzige Möglichkeit darin, das Volume zu löschen, das direkt hinter C liegt, und es nicht mehr zuzuordnen.

Freien Speicherplatz von Laufwerk D auf Laufwerk C mit der Datenträgerverwaltung

Als Nächstes zeige ich ein Beispiel, wie man den freien Speicherplatz von Laufwerk D auf Laufwerk C kann (das Laufwerk, das direkt hinter C liegt).

Schritt 1. Öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition D und wählen Sie Volume löschen.

Volume löschen

Hinweise:

  • Die Daten auf Volume D werden gelöscht. Stellen Sie sicher, dass die wichtigen Daten auf dieser Partition gesichert oder an einen anderen sicheren Ort verschoben wurden.

Volume löschen Warnung

  • Wenn das zu löschende Volume in Gebrauch ist, werden wir darüber informiert. Wir können die Löschung der Partition erzwingen. Eine erzwungene Löschung kann jedoch zu unerwarteten Fehlern in der Anwendung führen, die diese Partition verwendet. Bitte seien Sie vorsichtig.

Schritt 2. Der Vorgang ist in wenigen Sekunden abgeschlossen. Wenn er abgeschlossen ist, können wir sehen, dass der Speicherplatz, der ursprünglich zum Volume D gehörte, zu nicht zugewiesenem Speicherplatz wird und sich direkt hinter dem Laufwerk C befindet.

Nicht zugewiesenem Speicherplatz auf Volume D


Tipp: Wenn der nicht zugewiesene Speicherplatz nicht ausreicht, können wir mit dem Löschen der nächsten Partition fortfahren, um mehr nicht zugewiesenen Speicherplatz zu schaffen.

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C und wählen Sie Volume erweitern.

Volume erweitern

Schritt 4. Der Assistent zum Erweitern von Datenträgern wird angezeigt. Klicken Sie einfach auf Weiter, um fortzufahren.

Weiter

Schritt 5. Wählen Sie in diesem Fenster die Festplatte(n) aus, von der/denen wir freien Speicherplatz erhalten möchten. In diesem Fall befinden sich sowohl die Partition C als auch die gelöschte Partition D auf dem Datenträger 0, und der Datenträger 0 ist die einzige Festplatte, von der wir freien Speicherplatz nehmen können. Daher wird der Datenträger 0 automatisch ausgewählt. Geben Sie an, wie viel freien Speicherplatz wir dem Laufwerk C hinzufügen möchten (standardmäßig wird der gesamte nicht zugewiesene Speicherplatz in das Zielvolume eingefügt), und klicken Sie dann auf Weiter.

Festplatte wählen

✍Tipp:
✌ Selbst wenn eine weitere Festplatte vorhanden ist und viel nicht zugewiesener freier Speicherplatz darauf vorhanden ist, können wir den nicht zugewiesenen Speicherplatz nicht zum Laufwerk C hinzufügen, weil ein Basisdatenträger nicht über Speicherplatz auf mehr als einer Festplatte verfügen kann. Der Speicherplatz eines dynamischen Datenträgers kann auf verschiedenen Festplatten liegen.
✌ Wenn also der Basisdatenträger, dass wir erweitern wollen, auf einer Festplatte liegt, die nur Daten enthält, können wir zunächst die gesamte Festplatte in ein dynamisches Volume umwandeln und dann das Volume (das jetzt ein dynamisches Volume ist) mit nicht zugewiesenem Speicherplatz auf einer anderen Festplatte erweitern (die ebenfalls ein dynamisches Volume sein sollte).
✌ Wenn auf dem Basisdatenträger ein System installiert ist, ist es nicht empfehlenswert, sie in eine dynamische Festplatte umzuwandeln. Die Umwandlung einer Systemfestplatte in eine dynamische Festplatte kann dazu führen, dass das System nicht mehr gestartet werden kann.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass zum Erweitern einer Systemfestplattenpartition freier Speicherplatz auf dieser Festplatte und direkt hinter dieser Partition vorhanden sein muss.

Schritt 6. Dies ist eine Zusammenfassung der Operation, die Datenträgerverwaltung durchführen wird. Prüfen Sie diese sorgfältig. Wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf Fertig stellen.

Schritt 7. In nur wenigen Sekunden können wir unser Systemlaufwerk C erweitern lassen.

Systemlaufwerk C erweitern

Freien Speicherplatz von einer Partition zu einer anderen verteilen, ohne die Festplatte zu formatieren

Wie wir oben sehen können, kann die Datenträgerverwaltung uns helfen, das Systemlaufwerk C in Sekundenschnelle zu erweitern. Der Nachteil ist jedoch, dass es andere Laufwerke formatieren muss, um freien Speicherplatz von einer Partition auf eine andere zu übertragen. Gibt es jedoch eine Möglichkeit, freien Speicherplatz von einer Partition einer anderen zu verteilen, ohne die Festplatte zu formatieren?

Um freien Speicherplatz von einer Partition zu einer anderen zuzuweisen, ohne die Festplatte zu formatieren, sollten wir uns auf Software von Drittanbietern wie AOMEI Partition Assistant verlassen.

Mit der „Partition erweitern“ Funktion zum Ändern der Partitionsgröße oder der „Freien Speicherplatz verteilen“ Funktion können wir den Speicherplatz auf dem Laufwerk C vergrößern, ohne andere Laufwerke zu formatieren, wenn kein freier Speicherplatz auf der Festplatte vorhanden ist. Darüber hinaus können Sie mit dem neuen „App Mover“ sogar Programme von C auf D oder andere größere Partitionen verschieben, um das Problem „Wenig Speicherplatz“ zu lösen.

Kostenlos Testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

App Mover