By Rebecca / Last Updated 15.07.2020

Warum soll man das Betriebssystem auf Samsung SSD übertragen?

● Samsung hat mehrere leistungsstarke SSD-Laufwerke produziert: 750 EVO, 850 EVO, 950 PRO, 840 Serie, 830 Serie, 470 Serie usw. Mit den steigenden Anforderungen an die PC-Leistung wurden SSDs weitgehend von Festplattenherstellern produziert, sagt Samsung.

Samsung SSD

● SSDs bieten eine schnellere Laufgeschwindigkeit als herkömmliche Festplatten, da keine beweglichen Teile vorhanden sind. Wenn Sie das Betriebssystem auf neue Samsung SSD übertragen, wird dies Ihre PC-Erfahrung erheblich verbessern.

● Egal ob Sie eine vorhandene Festplatte oder ein vorhandenes Systemlaufwerk dadurch ersetzen, leistet Samsung SSD hervorragende Arbeit. Verwenden Sie SSD für das Betriebssystem und Festplatte für die Speicherung. Dies kann als effektive Anordnung gezählt werden.

Darüber hinaus spart das Klonen des Betriebssystems auf SSD Zeit und Mühe, da Sie die Anwendungen nicht erneut installieren und die Systemeinstellungen neu konfigurieren müssen. Tatsächlich sind einige Programme schwer zu rekonfigurieren, weil sie mit Produktschlüsseln oder Ähnlichem verbunden sind. Also, wie soll die Migration des Betriebssystems zu Samsung SSD erfolgen?

Mit welchem System Migration Tool kann man das Betriebssystem auf Samsung SSD migrieren?

Es ist bekannt, dass Samsung SSD normalerweise eine dedizierte Datenmigrationssoftware namens Samsung Data Migration (SDM) bietet. Diese Software kann ohne Neuinstallation die alte Festplatte auf neue Samsung SSD klonen. Das heißt, alles wird auf Samsung SSD geklont, einschließlich Windows und alle installierte Programme. Für Benutzer, die nur das Betriebssystem auf Samsung SSD verschieben möchten, ist diese Anwendung nicht besonders hilfreich.

Darüber hinaus hat es einige Einschränkungen. Die Quellfestplatte benötigt mindestens 20% freien Speicherplatz für die Migration, um erfolgreich zu starten. Die OEM-Wiederherstellungspartition, mit der Sie Ihren Computer bei Bedarf auf Werkseinstellungen zurücksetzen können, kann nicht übertragen werden.

Aus diesen erwähnten Gründen lohnt sich ein Versuch mit AOMEI Partition Assistant Professional, der mehr flexiblere Möglichkeiten bietet. Speziell ist es von Ihnen abhängig, nur das Betriebssystem auf SSD zu übertragen oder die gesamte Festplatte auf Samsung SSD zu kopieren. Und diese Software kann in Windows 8, 8.1, 10, 7, XP und Windows Vista verwendet werden. Das folgende Beispiel zeigt Ihnen, wie Sie das Betriebssystem auf Samsung SSD migrieren.

OS auf neue Samsung SSD verschieben ohne Neuinstallation

1. Fahren Sie Ihren PC herunter, installieren Sie Samsung SSD, indem Sie ein SATA-Kabel an den SATA-Controller des Motherboards anschließen, und verbinden Sie das andere Ende des Kabels und einen SATA-Stromanschluss mit der neuen SSD. Sie können auch einen externen USB-Adapter verwenden.

2. Laden Sie AOMEI Partition Assistant Professional herunter. Installieren und führen Sie es aus.

3. Klicken Sie auf OS auf SSD/HDD migrieren im linken Fensterbereich, lesen Sie das Vorwort im Popup-Fenster.

OS auf SSD migrieren

4. Wählen Sie hier einen nicht zugeordneten Speicherplatz auf der Samsung SSD als Ziel aus. Wenn kein nicht zugeordneter Speicherplatz vorhanden ist, können Sie eine Partition auf Ihrer SSD löschen oder schrumpfen.

Festplattenspeicherplatz wählen

5. Ändern Sie die Größe der Systempartition auf der Samsung SSD-Festplatte, wenn Sie wollen.

Partitionsgröße ändern

6. Hier ist eine Achtung. Lesen Sie sie, um zu erfahren, wie man den Computer von Zielfestplatte booten kann. Und klicken Sie dann auf Fertig.

Achtung

7. Jetzt können Sie das virtuelle Ergebnis der obigen Operationen vorher beschauen. Klicken Sie auf Ausführen → Weiter, um es zu erledigen.

Ausführen

Hinweise:
Nachdem Sie das Betriebssystem auf Samsung SSD migriert haben, müssen Sie entweder die neue SSD als erste Boot-Reihenfolge auswählen oder die ursprüngliche Systemdiskette trennen, und dann wird Ihr Computer von der Samsung SSD booten.
Sie werden Ihr Computer sehr schnell booten und alle installierten Programme, Dokumente, Dateien und andere Daten alle da sind.
Wenn Sie die OEM-Wiederherstellungspartition auch klonen möchten, können Sie die Option „Festplatte kopieren“ verwenden, um die gesamte Festplatte auf SSD zu klonen.

Samsung Data Migration Software Tutorial

Falls Sie Ihre Meinung ändern und alte Festplatten mit Samsung Data Migration auf Samsung SSD klonen möchten, wird in diesem Artikel auch beschrieben, wie Sie Daten mit SDM kurz migrieren.

1. Installieren Sie die Samsung SSD wie zuvor beschrieben. Installieren und starten Sie Samsung Data Migration. Klicken Sie auf „Start“ unten rechts.

Start

2. Wählen Sie die Quellfestplatte aus, von der Sie das Betriebssystem verschieben möchten. Im Allgemeinen ist dies Ihre Systemfestplatte. Dann wählen Sie Samsung SSD als Zielfestplatte. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Festplatte für die Zielfestplatte gewählt haben, da sie überschrieben wird.

Quell- und Zielfestplatte wählen

3. Sie erhalten eine Warnung, die Sie daran erinnert, dass alle Daten auf der Zielfestplatte gelöscht werden und nicht wiederhergestellt werden können. Sie können im Voraus eine Festplattensicherung durchführen. Klicken Sie nach sorgfältiger Lektüre auf Ja.

Warnung

4. Warten Sie, bis der Kopiervorgang abgeschlossen ist. Die Klonzeit hängt von der Datenmenge auf Ihrer Festplatte ab.

Beenden

✍Wichtiger Hinweis
Während der Datenmigration erhalten Sie möglicherweise einen Fehler wie: „Fehler beim Klonen. Die Verbindung zum Zieldatenträger wurde getrennt“, auch wenn Sie Wissen, dass Sie den Datenträger nicht entfernt haben. Manchmal werden Sie feststellen, dass Samsung Data Migration bei 99%, 100% oder 0% hängen bleibt. Oder Samsung 850 EVO wird nicht erkannt in Windows 10. Es gibt auch andere unerwartete Probleme. Stellen Sie nur sicher, dass Sie wissen, wie Sie damit umgehen.

Fazit

AOMEI Partition Assistant ist ein effektives Tool, um das Betriebssystem auf Samsung SSD zu übertragen. Wenn Ihre Samsung SSD langsamer läuft oder die Daten auf der Samsung SSD beschädigt sind, können Sie diese Software auch verwenden, um einfach und sicher die Samsung SSD zu reparieren. Tatsächlich kann dieses Tool für andere SSD-Marken wie Crucial SSD, Kingston SSD und SanDisk SSD verwendet werden. Es ist ein kostenloses Crucial SSD-Kit zur Datenübertragung. Dieser Partition Manager ist mit GPT- und MBR-Datenträgern kompatibel, sodass Sie die SSD von MBR zu GPT ohne Datenverlust konvertieren.