By AOMEI / Last Updated 01.09.2020

Hilfe! Ich muss große Festplatte auf FAT32 formatieren

„Damit es von meiner PS3 erkannt wird, plane ich, die externe 1TB Toshiba Festplatte mit einer primären Partition auf FAT32 zu formatieren. Das Problem ist, dass ich beim Öffnen des Dateimanagers mit der rechten Maustaste auf der Festplatte die Option FAT32 im Dateisystemmenü nicht finde. Wie kann ich meine große externe Festplatte auf FAT32 formatieren? Irgendein Rat?"

Kostenloses und nützliches Formatierungstool erhalten

Normalerweise können Sie das Dateisystem Ihrer Festplatte im Windows Explorer auf FAT32 ändern. Die Größenbeschränkung für die FAT32 Partition beträgt jedoch 32 GB. Insbesondere ist es nicht zulässig, eine Festplattenpartition mit mehr als 32 GB in FAT32 zu formatieren. Wenn Sie eine große Festplattenpartition mit dem Dienstprogramm DiskPart formatieren, werden Sie möglicherweise durch den Fehler aufgefordert, dass das Volume für FAT32 zu groß ist.

Daher wird empfohlen, sich an ein kostenloses und dennoch leistungsstarkes Formatierungswerkzeug zu wenden - AOMEI Partition Assistant Standard.

● Die Beschränkung der Größe von 32 GB wird aufgehoben, sodass Sie große Festplattenpartitionen (64 GB, 128 GB, 256 GB, 1 TB und größere Partitionen) in Windows 10/8/7 mit nur wenigen Klicks auf FAT32 formatieren können.
● Es unterstützt die Konvertierung von NTFS in FAT32 ohne Datenverlust und umgekehrt.
● Abgesehen von FAT32 kann die Partition in NTFS, exFAT, Ext2, Ext3 und Ext4 formatiert werden, sodass Sie mehr Auswahlmöglichkeiten haben.
● Darüber hinaus kann die zweite Partition auf einem USB-Stick, einer SD-Karte usw. erstellt oder formatiert werden.

Festplatte in FAT32 formatieren in Windows 7/8/10

Schließen Sie nun das externe Laufwerk an Ihren Windows-basierten Computer an und laden Sie AOMEI Partition Assistant Standard herunter.

Lassen Sie uns dann sehen, wie Sie die HDD auf FAT32 formatieren.

Schritt 1. Doppelklicken Sie auf die Installationsdatei und befolgen Sie die Anweisungen zur Installation dieser Software. Führen Sie es dann aus. Klicken Sie in der Hauptoberfläche mit der rechten Maustaste auf die Festplattenpartition und wählen Sie Partition formatieren.

Partition formatieren

PS.: Wenn Ihre Festplatte nicht zugeordnet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Partition erstellen.

Schritt 2. Wählen Sie FAT32 und klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

Fat32 wählen

PS.: Hier können Sie den Laufwerksbuchstaben dieser Partition ändern, dieser Partition eine Partitionsbezeichnung zuweisen oder ihre Clustergröße ändern.

Schritt 3. Hier können Sie eine Vorschau anzeigen, dass die Festplatte mit FAT32 formatiert wird. Klicken Sie auf Ausführen, um den ausstehenden Vorgang auszuführen.

Ausführen

✍Hinweise:

● Diese Schritte können auch angewendet werden, um große SSDs, SD-Karten und USB-Sticks auf FAT32 zu formatieren.

● Um weitere Funktionen wie Partitionswiederherstellung, Konvertierung von MBR in GPT für Systemfestplatten usw. zu erhalten, können Sie auf eine erweiterte Version aktualisieren.

Festplatte auf FAT32 formatieren über die in Windows integrierten Tools

Wenn die Festplattenpartition nicht größer als 32 GB ist, können Sie sie mithilfe der Datenträgerverwaltung oder des Dienstprogramms DiskPart problemlos auf FAT32 formatieren.

Option A. Festplatte über die Datenträgerverwaltung auf FAT32 formatieren

Drücken Sie zuerst gleichzeitig Windows + R, geben Sie diskmgmt.msc ein und klicken Sie auf OK, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen. Führen Sie dann die folgenden Schritte aus:

Schritt 1. Klicken Sie in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf die Festplattenpartition und wählen Sie Formatieren.

Schritt 2. Klicken Sie auf Ja, um diesen Vorgang zu bestätigen. Wenn auf dieser Partition die erforderlichen Daten vorhanden sind, sichern Sie diese bitte im Voraus.

Schritt 3. Klicken Sie im Popup-Fenster auf das Dropdown-Menü des Dateisystems und wählen Sie FAT32. Klicken Sie dann auf OK.

Option B. Festplatte über das Dienstprogramm DiskPart auf FAT32 formatieren

Wenn Sie das Befehlszeilentool bevorzugen, können Sie das Dienstprogramm DiskPart verwenden, um die Festplattenpartition auf FAT32 zu formatieren.

Schritt 1. Geben Sie CMD in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Schritt 2. Geben Sie diskpart ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3. Geben Sie die Befehle wie folgt ein und folgen Sie jedem Befehl, indem Sie die Eingabetaste drücken.

● list disk

● select disk n

● list partition

● select partition m

● format fs=fat32

Anmerkungen:

▶ „N“ ist die Nummer Ihrer Festplatte, die Sie formatieren möchten.

▶ „M“ ist die Nummer Ihrer Festplattenpartition.

Jetzt wissen Sie sicherlich, wie Sie problemlos Ihre Festplatte in FA32 formatieren können, unabhängig davon, ob sie größer oder kleiner als 32 GB ist.