By Jasmin / Last Updated 31.10.2019

Die Frage „wie man die von GPT auf NTFS formatiert" wurde in vielen Foren von Zeit zu Zeit diskutiert. Einige Leute wissen jedoch nicht, den Unterschied zwischen GPT und NTFS.

Am Anfang sind wir schon klar, dass GPT und NTFS unterschiedlich sind. Eine Festplatte auf einem Computer ist in der Regel entweder in MBR oder GPT (zwei verschiedene Partitionstabelle) partitioniert. Diese Partitionen werden dann mit einem Dateisystem formatiert, wie FAT, EXT2 und NTFS. Die meisten Festplatten kleiner als 2TB sind NTFS und MBR. Festplatten größer als 2TB sind NTFS und GPT.

Ein Fall besteht in der Installation des Betriebssystems. Einige Leute erhalten Fehlermeldungen wie „die Festplatte ist in GPT, aktivieren Sie bitte das BIOS zu starten ..." und „Windows kann auf diesem Festplattenbereich nicht installiert werden. Windows muss auf einer als NTFS formatierten Partition erstellt werden.", wenn Sie Windows XP oder Windows 7 installieren.

Wir sollten zuerst wissen, dass Windows XP auf einer GPT partitionierten Festplatte nicht installiert werden kann, da Windows XP sie nicht unterstützt.

Wie für Windows 7, stellen Sie sicher, dass Ihr Motherboard mit UEFI (über UEFI/BIOS, besuchen Sie bitte hier) ausgestattet ist. Dann können Sie die Windows-DVD booten, das Laufwerk mit GPT partitionieren und Windows auf einer NTFS-Partition installieren.

Ein Fall ist die „GPT-Schutzpartition". Vermuten Sie eine externe Festplatte, und Sie haben diese Festplatte an Ihrem PC abgeschlossen, aus der Datenträgerverwaltung haben Sie erfahren, dass eine GPT-Schutzpartition darauf vorhanden ist. Und Sie können diese Partition nicht auf NTFS neu formatieren.

In beiden Fällen müssen wir erst GPT in MBR konvertieren und NTFS-Format für Abwärtskompatibilität anwenden.

Wie konvertiert man GPT in MBR? Man kann sowohl mit DiskPart-Befehl verwenden, als auch mithilfe von AOMEI Partition Assistant Professional Edition, um das Problem zu lösen.

GPT Partition

AOMEI Partition Assistant hat eine leistungsstarke Funktion namens „In MBR-Datenträger konvertieren". Es kann das Problem leicht und sicher lösen, weil es eine klare Demonstration auf jedem Schritt hat.

GPT Partition

AOMEI Partition Assistant haben viele andere leistungsstarke Funktionen zum Lösen einiger schwierigen Festplatteprobleme. Wie FAT zu NTFS zu konvertieren, OS auf SDD zu migrieren, MBR neu zu erstellen, usw.

Mit so vielen nützlichen Funktionen, glaube ich, dass AOMEI Partition Assistant ein seltenes Partitionierungstool. Jetzt die neueste Version von AOMEI Partition Assistant hat eine erstaunliche Funktion namens „Windows to Go Creator", die Ihnen helfen, ein tragbares Windows 8 leicht zu erstellen.