By AOMEI / Last Updated 24.06.2020

Ist es notwendig, Volume in Windows Server 2012 zu verkleinern?

Sie können sich vielleicht fragen, warum man ein Windows-Volume verkleinern will.

Ein Grund dafür liegt darin, dass mehr als ein Volume auf dieser Festplatte erstellt werden können, damit die Systemdateien und installierten Programme aus den persönlichen Dateien separiert werden können, wenn Sie eine große Festplatte und etwas freien Platz darauf haben. Dann können Sie Volume verkleinern, um dadurch wieder etwas nicht zugeordneten Speicherplatz freizugeben, mit dem Sie ein neues Volume erstellen können.

Ein weiterer Grund ist, dass, wenn Sie ein anderes Betriebssystem, wie Linux, installieren wollen, aber der freie Speicherplatz nicht genug ist, um eine neue Partition dafür zu schaffen. In diesem Fall brauchen Sie, Volume zu verkleinern, um etwas nicht zugeordneten Speicherplatz zu generieren.

Volume mit Windows-Datenträgerverwaltung verkleinern

Windows Server 2012-interne Datenträgerverwaltung enthält die Funktion Volume verkleinern, somit können Sie den nicht zugeordneten Speicherplatz leicht freigeben. Um Windows Server 2012 Partition zu verkleinern, öffnen Sie die Datenträgerverwaltung, rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie verkleinern möchten, und dann wählen Sie im Dropdown-Menü die Option "Volume verkleinern" aus.

Volume verkleinern

Im Dialogfeld geben Sie den zu verkleinernden Speichplatz ein. Danach werden Sie einen nicht zugeordneten Speicherplatz direkt neben dem Volumen sehen.

Tipps: Die Größe des verfügbaren, zu verkleinernden Speichplatzes kann durch die Größe des aktuellen zugeordneten Speicherplatzes auf der Festplatte beschränkt werden, das heißt, dass Sie ein Volume nur auf bis zu die Hälfte des freien Speicherplatzes verkleinern können.

Nicht zugeordneten Speicherplatz mit einem leistungsfähigen Werkzeug freigeben

Wenn Sie mehr Speicherplatz freigeben, müssen Sie die Alternative der Server-Datenträgerverwaltung, wie AOMEI Partition Assistant Server Edition, verwenden. Im Prinzip funktioniert diese Software gleich wie die Windows-Datenträgerverwaltung. Der Unterschied liegt darin, dass es mehr Funktionen bietet und viel flexibler ist, z.B. Sie können Volume frei verkleinern oder Volumes vergrößern, egal, wo der nicht zugeordnete Speicherplatz liegt.

Erstens, sehen Sie die Benutzeroberfläche von AOMEI Partition Assistant Server Edition an. Es kann beobachtet werden, dass diese Software eine ziemlich saubere Schnittstelle hat, die Hauptfunktionen auf der linken Seite liegt und die Menüpunkte auf der Oberseite ist. Der mittlere Bereich zeigt Ihnen die Informationen über Ihre Festplatte. Um einen nicht zugeordneten Speicherplatz freizugeben, ist das, was Sie tun müssen, sehr einfach. Nehmen wir die Partition E: als Beispiel. Im Folgenden sind die ausführlichen Verfahren.

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Partition Assistant Server Edition. Rechtsklicken Sie auf die Partition E: und Sie werden sehen, dass sich ein kleines Fenster mit vielen Optionen öffnet. Wählen Sie Partitionsgröße ändern.

Die Größe der E-Partition ändern

Schritt 2. Ein neues Fenster kommt mit einem Schieberegler heraus. Ziehen Sie seine rechte Seite nach links, um etwas nicht zugeordneten Speicherplatz zu generieren. Auch können Sie in den nachstehenden Leerzeichen die genau Zahl eingeben. Dann klicken Sie auf OK, um fortzufahren.

Nicht zugeordneten Speicherplatz erstellen

Schritt 3. Jetzt können Sie die Änderungen sehen. Ein nicht zugeordneter Speicherplatz mit der Größe, die Sie im Schritt 2 bestimmten, liegt direkt hinter der Partition E:. Dies zeigt, dass Sie bereits halb gelungen sind. Schließlich klicken Sie in der linken oberen Ecke auf Ausführen, um den Vorgang durchzuführen. Wenn Sie wieder zum vorherigen Schritt zurückkehren möchten, klicken Sie auf Rückgängig. Mit Verwerfen können Sie in den ursprünglichen Zustand zurückkehren.

Ausführen

Die oben genannten sind die detaillierten Verfahren, recht einfach und intuitiv, nicht wahr? Jetzt können Sie mit diesem nicht zugeordneten Speicherplatz eine neue Partition erstellen oder Partitionen zusammenführen. Rechtsklicken Sie auf den nicht zugeordneten Speicherplatz, und Sie können die Optionen finden. Folgen Sie einfach der Anleitung, und sicher werden Sie das Ziel mühelos erreichen.

Nicht zugeordneten Speicherplatz nutzen

Wenn Sie etwas Speicherplatz ohne Einschränkung freigeben möchten, können Sie diese Software herunterladen und einen Versuch haben.

AOMEI Partition Assistant Technician Edition

- Bester Partition Manager für Techniker

Ein All-in-one-Festplattenpartitions-Manager, damit kann man Ihre Festplatten und Partitionen sicherer und schneller verwalten.

Es enthält alle Funktionen der Server Version und bietet einen kostenpflichtigen Service und eine unbegrenzte Nutzung innerhalb eines Unternehmens, sodass Sie viel Geld sparen können.


Mehr erfahren »Alle Editionen vergleichen »