By Jasmin / Last Updated 24.06.2020

Volume mit Datenträgerverwaltung von Windows 2016 verkleinern

Windows Server 2016 ist das neuste Server-Betriebssystem, das zeitgleich zu Windows 10 entwickelt wurde. Es hat viele interessante neue Funktionen zur Verfügung. Sie können mit der Datenträgerverwaltung zur guten Verwaltung Ihrer Festplatten. Zum Beispiel, Sie werden vielleicht finden, dass Ihre Partitionen nicht zumutbar sind, dann möchten Sie eine für Ihre persönlichen Dateien verkleinern. Rechtsklicken Sie auf die Partition einfach, die Sie verkleinern werden, wählen Sie auf „Volume verkleinern" bitte.

DM Shrink Volume

Allerdings traf Benutzer immer noch das Problem, dass die Option von „Volume verkleinern" ausgegraut dargestellt wird, wenn Sie die Datenträgerverwaltung zur Verkleinerung des Volumes versuchen. Warum ist „Volume verkleinern" nicht verfügbar, obwohl es viele freie Speicherplätze auf der Partition gibt? Weil es einige Plattenfragmente auf dieser Partition sind, oder es einige nicht verschiebbare Dateien auf den Spuren der Partition belegt, das ist der Grund, dass trotz dort viel freier Speicherplatz vorhanden ist, können Sie es nicht für Verkleinerung des Volumes in WIndows Server 2016 verwenden.

Server 2016 Partition mit Diskpart verkeinern

Diskpart ist ein anderes Tool von Windows System zur Verwaltung der Festplatten. Es ist mächtiger als Datenträgerverwaltung, wenn Sie das Problem mit der Datenträgerverwaltung nicht lösen können, ist Diskpart eine Alternative. Zum Beispiel, wenn Sie Volume mit Diskpart in Windows Server 2016 verkleinern wollen, können Sie die folgenden Befehle verwenden. Aber hier müssen Sie die Eingabeaufforderung durch Drücken [WIN+R] und [Enter] drücken, dann geben Sie „diskpart" als Befehl ein, und drücken Sie [Enter] um dieses Programm zu starten. Beispielweise, Volume 1 auf Disk 0 zu verkleinern.

  • Geben Sie „list disk" ein. Dieser Parameter Type list disk. Mit dem Befehl werden alle Festplatten auf Ihrem Computer gelistet.

  • Geben Sie „select disk 0" ein. Wählen Sie die Festplatte, die Ihre gewünschte verkleinerte Partition enthält.

  • Geben Sie „list volume" ein. Hier wird alle Volumes auf der ausgewählten Festplatte listen.

  • Geben Sie „select volume 1" ein. Wählen Sie das Volume, die Sie verkleinern wollen.

  • Geben Sie shrink desired=10240 ein. Es wird 10240MB (10GB) für das Volume verkleinern.

Volume verkleinern

Leider werden Sie vielleicht eine Fehlermeldung über Befehl erhalten, Wie oben erwähnt, wenn es einige Plattenfragmente gibt, die Verleinerung des Volumes nicht erfolgreich führt, müssen Sie eine Defragmentierung Ihre Festplatte erst machen, dann können Sie Volume verkleinern. Aber, wenn es eine nicht verschiebbare Datei am Ende der Partition vorhanden ist, können Sie Volume mit Diskpart nicht verkleinern.

Windows Server 2016 Volume ohne Einschränkungen verkleinern

Mit der Vorteile der Datenträgerverwaltung und Diskpart bedeutet nicht, dass es keine Möglichkeit zur Verkleinerung des Volumes gibt, wenn es viele nicht verschiedbare Dateien am Ende der Partition sind. AOMEI Partition Assistant bietet Ihnen Volume erfolgreich in dieser Situation und ohne Zerstörung der Daten zu verkleinern. Für Windows-Server-Benutzer, AOMEI Partition Assistant bietet Ihnen AOMEI Partition Assistant Sever Version (Für unbegrenzte Nutzung innerhalb eines Unternehmens können Sie AOMEI Partition Assistant Unlimited wählen). Zur Änderung der Partitionsgröße von Windows Server 2016 müssen Sie sie erst installieren.

Bevor Sie das tun, gibt es einige Tipps für Sie.

  • Verkleinerung des Volumes von Systempartition wird unter dem PreOS-Modus ausgeführt werden.

  • Verkleinerung des Volumes von Partition, in der einige laufende Anwendungen hat, wird unter dem PreOS-Modus ausgeführt werden.

  • Verkleinerung des Volumes von Partition, die die AOMEI Partition Assistant-Installation oder Auslagerungsdatei enthält, wird unter dem PreOS-Modus ausgeführt werden.

Schritt 1. Führen Sie die Software für Server 2016 aus, werden Sie die Hauptschnittstelle und die grundlegende Situation der Festplattenpartitionen sehen. Sie können einige Partition mit freiem Speicherplatz verkleinern. Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie verkleinern wollen.(Hier nimmt Partition E als Beispiel), und wählen Sie „Partitionsgröße ändern ".

PA Resize Partition

Schritt 2. Sie können die Maus vom Rand in die Mitte ziehen, um die Partition wie das folgende gezeigte Bild verkleinern, oder geben Sie die spezielle Größe für Windows Server 2016 um Volume zu verkleinern.

PA Shrink Partition

Schritt 3.Nach der Änderung der Partitionsgröße, klicken Sie auf „OK", dann werden Sie auf der Hauptschnittstelle zurückgehen. Klicken Sie auf „Ausführen" auf der Symbolleiste um die Aktionen zu bestätigen.

Verkleinerung der Partition in Windows Server 2016 sind schon fertig, und jetzt können Sie „Freien Speicherplatz zuweisen" für Erstellung neuer Partition für Windows Server 2016 verwenden. Mit AOMEI Partition Assistant zur Verkleinerung des Volumes ist sehr einfach, obwohl es einige nicht verschiebbare Datei als Hinderung gibt. Was mehr ist, die untersützt Server 2019, Windows Server 2012 (R2), 2008 (R2), 2003, 2011 und andere Windows-PC-Betriebssysteme.

AOMEI Partition Assistant Technician Edition

- Bester Partition Manager für Techniker

Ein All-in-one-Festplattenpartitions-Manager, damit kann man Ihre Festplatten und Partitionen sicherer und schneller verwalten.

Es enthält alle Funktionen der Server Version und bietet einen kostenpflichtigen Service und eine unbegrenzte Nutzung innerhalb eines Unternehmens, sodass Sie viel Geld sparen können.


Mehr erfahren »Alle Editionen vergleichen »