von Nelly / Zuletzt aktualisiert 22.07.2022

Partition kann nicht gelöscht werden in Windows 10

Wenn Sie nicht möchten, dass die Daten auf einer Partition gespeichert werden oder nicht zugeordneten Speicherplatz auf einer Festplatte beanspruchen möchten, können Sie die Partition in der Datenträgerverwaltung löschen. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen Sie „Volume löschen“ deaktiviert finden und die Partition nicht löschen können:

Fall 1. OEM/Windows-Wiederherstellungspartition löschen

Die Wiederherstellungspartition kann mehrere Gigabyte Speicherplatz beanspruchen, und es ist keine schlechte Wahl, die Wiederherstellungspartition zu löschen, um Speicherplatz freizugeben. Jedoch ist die Wiederherstellungspartition versteckt und geschützt, Sie können sie nicht in der Datenträgerverwaltung löschen.

Fall 2. Partition auf dem USB-Stick oder der SD-Karte entfernen

Wenn Ihr Betriebssystem Windows 10 Version 1803 oder neuere Versionen ist, können Sie die Partition auf dem USB-Flash-Laufwerk oder der SD-Karte einfach in der Datenträgerverwaltung löschen. Wenn nicht, können Sie die Partition auf dem USB-Stick oder der SD-Karte nicht entfernen, oder das Flash-Laufwerk oder die SD-Karte wird als Wechseldatenträger betrachtet.

Fall 3. Systempartition löschen

Wenn Sie versuchen, die Systempartition C in der Windows 10-Datenträgerverwaltung zu löschen, ist „Volume löschen“ ausgegraut. Das Laufwerk C enthält OS-Boot-Dateien zum Booten und es ist unvermeidlich, dass Sie es nicht in Windows entfernen können.

2 Wege - Partition kann nicht gelöscht werden

Wenn die Partition sich in der Windows 10-Datenträgerverwaltung nicht löschen lässt, sehen Sie sich diese beiden Wege an, um die Partition zu löschen.

✔ Weg 1. Mit Diskpart Partition löschen

Diskpart, ein Befehlszeilentool in Windows, ermöglicht es Ihnen, eine primäre/logische Partition zu erstellen, FAT32 in NTFS zu konvertieren, die OEM-Wiederherstellungspartition zu löschen und so weiter.

Drücken Sie am Anfang „Windows“ + „R“, geben Sie „diskpart“ ein und klicken Sie auf „OK“, um CMD zu öffnen. Führen Sie dann den folgenden Befehl aus:

  • diskpart
  • list disk (Alle Festplatten Ihres Computers werden angezeigt.)
  • select disk m (m steht für die Nummer der Festplatte, die die zu löschende Partition enthält.)
  • list partition (Alle Partitionen auf der ausgewählten Festplatte werden aufgelistet.)
  • select partition n (n ist die Nummer der Partition, die Sie löschen möchten.)
  • delete partition 

Diskpart Partition löschen

HinweisUm eine Partition auf einem USB-Laufwerk zu löschen, verwenden Sie den Befehl „delete partiton“; um das Löschen einer geschützten Partition wie der OEM-Wiederherstellungspartition zu erzwingen, indem Sie den Befehl „delete partition“ verwenden.

Wenn Sie eine betriebssystembezogene Partition wie Systempartition C oder EFI-Partition löschen müssen, können Sie das Löschen nicht mit den obigen Schritten abschließen. Wenn Sie Partition C oder EFI-Partition entfernen möchten, starten Sie den Computer von der Windows-Installations-/Reparatur-CD und gehen Sie zur Eingabeaufforderung.

Schritt 1. Legen Sie die Installations-CD/DVD in Ihren Computer ein.

DVD

Schritt 2. Starten Sie den Computer neu, rufen Sie das BIOS auf, um von der CD/DVD zu booten.

Schritt 3. Geben Sie eine Sprache, eine Uhrzeit, eine Währung und eine Tastatur an.

Windows 10-Setup

Schritt 3. Gehen Sie zu „Computerreparaturoptionen“ > „Problembehandlung“ > „Erweiterte Optionen“ > „Eingabeaufforderung“.

Eingabeaufforderung

Schritt 4. Geben Sie in der Eingabeaufforderung „diskpart“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Diskpart-Dienstprogramm auszuführen.

Schritt 4. Führen Sie dann diese Befehle aus, um die Partition zu löschen, die Sie nicht benötigen:

  • list disk
  • select disk m
  • list partition
  • select partition n
  • delete partition

✔ Weg 2. Problem „Partition lässt sich nicht löschen“ mit AOMEI Partition Assistant beheben

Wenn Sie in Windows 11, 10, 8, 7 nicht mit Diskpart die Partition löschen möchten oder wenn es keine Windows-Installation-CD gibt, können Sie einen GUI-Partition-Manager eines Drittanbieters ausprobieren, AOMEI Partition Assistant Professional.

Mit einer benutzerfreundlichen und übersichtlichen Benutzeroberfläche ist es einfach zu bedienen. Mit der Software können Sie mühelos die Systempartition oder eine versteckte Wiederherstellungspartition entfernen oder eine Partition auf einem USB-Stick löschen.

Wenn Sie Ihrem Freund helfen müssen, eine Partition aus der Ferne zu löschen, können Sie eine Remote Desktop Software verwenden, um eine Verbindung zum Remote-Computer herzustellen und PA auszuführen, um die Partition zu löschen.

Demo ausprobieren Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritte 1. Installieren Sie die Software und führen Sie sie aus. In der Hauptoberfläche können Sie alle Festplatten und Partitionen auf Ihrem Computer sehen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie löschen möchten, und wählen Sie „Partition löschen“.

Partition löschen

Zusätzliche Schritte zum Löschen der Systempartition:
Um die Systempartition zu löschen, stecken Sie den USB-Stick in den PC, verwenden Sie auch AOMEI Partition Assistant, um einen bootfähigen USB zu erstellen. Dann starten Sie den PC neu und rufen Sie das BIOS auf, um vom USB zu booten, dann gelangen Sie zu AOMEI Partition Assistant Moderator-Oberfläche können Sie „Partition löschen“ auswählen.

Schritt 2. Wählen Sie in dem kleinen Fenster, das sich öffnet, „Partitionen schnell löschen (Partition löschen, ohne Daten auszulöschen)“ und klicken Sie auf „OK“.

Partitionen schnell löschen

Schritt 3. Gehen Sie zurück zur Hauptschnittstelle und klicken Sie auf „Ausführen“ und „OK“, um den Vorgang auszuführen.

Ausführen

Zusammenfassung

Partition kann nicht gelöscht werden? AOMEI Partition Assistant hilft Ihnen, Partition einfach zu löschen, wenn in der Windows 10 Datenträgerverwaltung die Option „Partition löschen“ nicht geht.

Das Tool kann auch in Windows 11, 10, 8.1/8, 7, XP und Vista verwendet werden. Und Sie können auch mit dieser Software SSDs sicher zu löschen.