By AOMEI / Last Updated 18.01.2020

Wann benötigen Sie das SSD Alignment in Windows 10?

SSD Alignment bezieht sich meist auf SSD 4K Alignment, weil SSD den kleinsten 4K-Sektor im Dateisystem übernehmen, um Daten zu speichern. Wenn die kleinsten 4K-Zuordnungseinheiten nicht immer mit den 4-KB-Seiten in SSD ausgerichtet sind, kann die Leistung der SSD beeinträchtigt werden. Die 4K-Ausrichtung wird auch häufig in der erweiterten formatierten mechanischen Festplatte verwendet. Eine 4k-ausgerichtete Partition ist besser für Betriebssysteme geeignet und bietet eine höhere Leistung. Möglicherweise müssen Sie Windows 10 nach dem Klon ausrichten.

Es gibt einige Anzeichen dafür, dass Ihr SSD Alignment nicht in Ordnung ist. Zum Beispiel belegt eine bekannte kleine Datei einen großen Plattenspeicher in einer Datenpartition, oder Systemprogramme und Anwendungen laufen langsam, selbst wenn Sie nur die Festplatte auf SSD aktualisieren. Wenn die Dinge so weitergehen, wird die Anzahl der unnötigen Schreibvorgänge dramatisch zunehmen, was die SSD-Lebensdauer schließlich verkürzt.

SSD Alignment prüfen in zwei Methoden

Es gibt zwei Methoden, um das SSD Alignment zu prüfen. Eine ist, es mit Systeminformation zu prüfen: Drücken Sie die Tastenkombination [Windows + R], um zu laufen zu beginnen. Geben Sie „msinfo32" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dann gehen Sie auf Komponenten> Speicher>Datenträger und suchen Sie nach Ihrer SSD und überprüfen Sie die Partitionstartoffset. Es muss durch 4096 teilbar sein; Andernfalls ist der SSD-Block nicht richtig ausgerichtet.

Systeminformation

Die andere Möglichkeit besteht darin, das Alignment mit Diskpart zu prüfen: Geben Sie im gleichen Ausführen-Feld „diskpart" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dann tippen Sie die folgenden Befehle ein: list disk> select disk n (n ist die SSD)> list partition. Überprüfen Sie die Spalte „Offset". Wenn es das Vielfache von 1024 KB ist, wurde die Partition gut ausgerichtet. Es ist leicht zu wissen, dass Disk 0 gut ausgerichtet ist.

via Diskpart

SSD Alignment Tools für Windows 10

Es gibt viele Partition Alignment Tools auf dem Markt und einige SSD-Hersteller bringen dieses Tool auch für ihre SSDs mit. Samsung Magician, Intel Solid-State-Laufwerk-Toolbox und Windows-integriertes Diskpart ermöglichen Benutzern, SSD auszurichten. Die SSD-Ausrichtungssoftware von Drittanbietern, wie AOMEI Partition Assistant Professional, bietet Funktionen zur Ausrichtung von Partitionen, mit denen Benutzer die Ausrichtung von 4K-Partitionen in Klicks optimieren können. Lesen Sie weiter, um sie eins nach dem anderen kennenzulernen.

SSD ausrichten mit Diskpart

Mit dem in Windows integrierten Diskpart können Sie eine neue Partition erstellen, die auf 1024 KB ausgerichtet ist. Das heißt, wenn Sie die fehlausgerichtete Partition, auf der Daten gespeichert sind, ausrichten möchten, müssen Sie die Daten löschen und erneut erstellen. Es wird empfohlen, Dateien vor der Neuformatierung zu sichern.

Starten Sie Diskpart wie zuvor. Folgen Sie dem Befehl, um das Alignment durchzuführen:

• list disk

• select disk n (N steht für die SSD)

• list partition

• select partition x (X steht für die Partition, die Sie Alignment durchführen wollen)

• clean

• create partition primary

• format quick fs=ntfs

• exit

Offensichtlich werden alle Daten auf der Festplatte gelöscht, wenn Sie die gesamte SSD-Ausrichtung mit Diskpart durchführen möchten. Glücklicherweise kann Ihnen die zweite Methode helfen, das Alignment ohne Datenverlust durchzuführen.

Windows 10 SSD ausrichten mit AOMEI Partition Assistant

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Pro. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie ausrichten wollen, und wählen Sie Erweitert >Partition ausrichten.

Advanced-Partition Alignment

Schritt 2. Wählen Sie im Popup-Fenster „2048 Sektoren" aus der angegebenen Liste und klicken Sie auf OK.

4096 Sektoren

Schritt 3. Klicken Sie auf Ausführen > Fortfahren, um die Operation zu bestätigen.

Apply Proceed

Tipps: Wenn Sie ein Alignment von Partition auf dem Systemlaufwerk durchführen, wird eine Neuinstallation erfordert.

Diese Software gilt für andere Windows-Betriebssysteme, sodass Sie die SSD-Partition auch in Windows 7 ausrichten können. Es kann auf verschiedenen SSDs wie Samsung SSD, Intel SSD, Kingston SSD, usw. verwendet werden. Ein weiteres Thema, das so wichtig wie Partition Alignment ist Benchmark. Man kann mehr über den SSD-Benchmark erfahren und die Spitzenleistung der SSD erreichen.

SSD Partition in Windows 10 mit Samsung Magician ausrichten

Wenn Sie Samsung SSD auf Ihrem Windows 10 ausführen, wird empfohlen, dieses Tool zu verwenden, da es speziell für Samsung SSD entwickelt wurde. Sicherlich kann es nicht auf anderen Marken von SSDs installiert werden. Installieren und starten Sie Samsung Magician. Klicken Sie auf der Hauptschnittstelle auf Performance Optimization unter der Registerkarte DISK MANAGEMENT und führen Sie die Ausrichtung aus. Wenn Sie dies nur auf der Systempartition tun möchten, klicken Sie unter SYSTEM MANAGEMENT auf OS Optimization.

Samsung Magician

Bitte beachten Sie, dass die Funktion OS Optimization in der neu erschienenen Version von Samsung Magician 5 entfernt wurde, da sie von Windows 10 nicht mehr benötigt wird. Wenn Sie dies dennoch tun möchten, können Sie es in der neuen Version mit Maximaler Leistung ausführen. Um Partitionen auszurichten oder die SSD zu optimieren, können Sie hilfreiche Informationen in 10 Tipps zur SSD-Optimierung erhalten.

Fazit

So viele Tools, die Ihnen helfen können, SSD Alignment sowohl in Windows 10 als auch in Windows 7 und 8 durchzuführen. Wählen Sie das für Sie am besten geeignete aus. Um mehrere Partitionen auf SSD auszurichten (Ist es gut, SSD zu partitionieren?), Wiederholen Sie einfach jede Methode. AOMEI Partition Assistant unterstützt auch die Ausrichtung der Festplattenpartition, nicht nur in 4096KB Sektoren. Die meisten SSDs werden im GPT-Stil initialisiert, einige wenige im MBR-Stil. Um die SSD-Ausrichtung auf erweiterte Partition durchzuführen, können Sie auch die oben genannte Software ausprobieren.

SSD als neues Technologieprodukt erfordert mehr Aufmerksamkeit und Lernen, bevor Sie es vollständig nutzen. Zum Beispiel ist es gut, mehr Informationen über SSD-TRIM, SSD-RAID, SSD und Defragmentieren, SSD-Lebensdauer und welche Größe von SSD Sie kaufen sollten, und so weiter.