von Nelly / Zuletzt aktualisiert 04.08.2022

Über Windows 11

Windows 11 ist das am meisten veränderte System, das Microsoft in den letzten zehn Jahren eingeführt hat. Die Oberfläche von Windows 11 hat sich stark verändert. Der bemerkenswerteste Punkt ist, dass es jetzt eine Oberfläche ähnlich wie: Macintosh. Die Fensteroberfläche ist mit abgerundeten Ecken gestaltet und die Taskleiste ist in der Mitte angeordnet, was sich vom traditionellen Windows-System unterscheidet.

Windows 11 hat nicht nur ein neues System mit „modern, erfrischend, sauber und schön“ für Benutzer geschaffen, sondern auch viele neue Funktionen hinzugefügt, die Sie nicht erwartet haben.

Oberfläche von Windows 11

Warum Windows 11 bootfähigen USB-Stick erstellen?

Windows 11 wurde bereits am 20. Oktober 2021 auf den Markt gekommen. Nach der Veröffentlichung ist es eine gute Idee, einen bootfähigen Windows 11 USB-Stick zu erstellen, wenn Sie Ihr persönliches Betriebssystem auf anderen Computern verwenden möchten.

Damit kann Windows 11 jederzeit und überall von jedem Computer aus gestartet werden, was den Bedürfnissen der Benutzer nach „Bring your own device“ entgegenkommt. Da bootfähiger USB-Stick extrem portabel und kompatibel sind, verfügt fast jeder Computer über einen USB-Steckplatz.

Ein Drittanbieterprogramm hilft beim Erstellen eines tragbaren Windows 11 USB-Sticks

Wenn Leute davon hören, einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen, ist ihre erste Reaktion normalerweise, einen technisch versierten Freund zu fragen. Mit dem Aufkommen von Software von Drittanbietern können Sie jedoch problemlos für Windows 11 einen bootfähigen USB-Stick selbst erstellen.

Einige Leute wissen vielleicht, dass Microsofts integriertes Windows To Go Windows 10 auf USB-Stick übertragen kann, aber sie wissen nicht, dass Windows To Go Windows 11 nicht unterstützt. Und für einige unterstützte Systeme ist auch ein von Microsoft zertifiziertes USB-Flash-Laufwerk oder eine externe Festplatte erforderlich.

Das Drittanbieter-Tool hebt jedoch diese Einschränkung auf, unterstützt nicht nur alle Windows-Systeme, sondern kann auch jedes Gerät verwenden. 

Schritt für Schritt – Windows 11 bootfähigen USB-Stick erstellen

AOMEI Partition Assistant Professional ist eine leistungsstarke Software zur Verwaltung von Festplattenpartitionen (kompatibel mit Windows 11, 10, 8.1/8, 7, XP und Vista). Mit der können Sie auch einen bootfähigen Windows 11 To Go USB-Stick für Windows 10, 8, 7 erstellen, und die Betriebsmethoden sind gleich. Außerdem unterstützt AOMEI Partition Assistant das Ändern der Partitionsgröße, das Löschen von Festplatten usw.

Achtung: Windows 11 unterstützt nur den UEFI-Startmodus. Wenn Sie Windows 11 direkt auf Ihrem Computer installieren möchten, stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Systemfestplatte eine GPT-Festplatte ist, andernfalls müssen Sie MBR in GPT ohne Datenverlust konvertieren.
Demo ausprobieren Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download
Was Sie vorbereiten müssen:✎...
Sie müssen einen 13 GB oder größeren USB-Stick vorbereiten(Das USB 3.0-Laufwerk wird wegen seiner schnelleren Lese- und Schreibgeschwindigkeit empfohlen.)
Hinweis: Alle Daten auf diesem USB werden gelöscht, bitte machen Sie vorher ein Backup.
Wenn Sie ein neues Windows 11-System installieren möchten, müssen Sie die Windows 11 ISO-Datei herunterladen.

Als Nächstes zeige ich Ihnen die detaillierten Schritte, einen Windows 11 Boot-Stick zu erstellen.

Schritt 1. Stecken Sie den USB-Stick in einen USB 3.0-Anschluss des Computers. Stellen Sie sicher, dass es von Ihrem PC erkannt wird.

Schritt 2. Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant Pro. Klicken Sie dann auf der linken Seite auf Alle Tools > Windows To Go Creator.

Windows To Go Creator

Schritt 3. Wählen Sie Windows ToGo für PCs erstellen und klicken Sie auf Weiter.

Windows ToGo für PCs erstellen

Schritt 4. Wählen Sie die erste Option Windows ToGo mit System-CD/ISO erstellen. Klicken Sie auf das Ordnersymbol, um ISO manuell auszuwählen. Klicken Sie anschließend auf Weiter, um fortzufahren.

Windows ToGo mit System-CD/ISO erstellen

Schritt 5. Wählen Sie hier den Ziel-USB-Stick aus und klicken Sie auf Fortfahren.

Ziel-USB-Stick auswählen

Schritt 6. Lesen Sie die Aufforderung sorgfältig durch und klicken Sie dann auf Ja.

Hinweis

Das Obige ist der gesamte Prozess der Verwendung von Windows To Go Creator, um einen bootfähigen Windows 11-USB-Stick zu erstellen. Es sind nur wenige und einfache Schritte erforderlich, um Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme zu helfen.

Weiteres Lesen: Windows 11 von USB installieren

Jetzt sollten Sie bereits wissen, wie Sie einen bootfähigen USB-Stick erstellen, mit dem Sie Windows 11 ohne Installation direkt auf anderen Computern ausführen können. Sie können aber auch ein Windows 11-Installationsmedium erstellen und mit diesem USB-Stick Windows 11 auf anderen Computern installieren. Bitte folgen Sie den Anweisungen unten:

Hinweis: Es ist wichtig, einen 3.0 USB vorzubereiten und die Windows 11 ISO-Datei nach der Veröffentlichung von der offiziellen Website herunterzuladen.

Schritt 1. Stecken Sie den USB-Stick in den USB-Anschluss des Computers. Und Sie müssen sicherstellen, dass der Computer ihn erkennen kann.

Schritt 2. Klicken Sie auf die Startleiste auf dem Desktop und geben Sie CMD ein, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie Als Administrator ausführen, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

Schritt 3. Geben Sie diskpart ein und drücken Sie die Taste ENTER. Geben Sie dann die folgenden Befehle ein.

  • list disk
  • select disk X. (X ist Ihr USB-Laufwerksbuchstabe)
  • clean
  • create partition primary
  • select partition 1
  • format fs=ntfs quick (wenn Sie einen bootfähigen UEFI-USB erstellen möchten, geben Sie „format fs=fat32 quick“ ein).
  • active

Anweisungen

Schritt 4. Geben Sie schließlich exit ein und drücken Sie die Taste ENTER, um diskpart zu schließen.

Schritt 5. Geben Sie xcopy X1:\*.* X2: /s/e/f in die Eingabeaufforderung ein (X1 ist das Laufwerk, auf dem sich die ISO-Datei befindet, X2 ist der Laufwerksbuchstabe des USB) und drücken Sie dann die Taste ENTER.

Schritt 6. Geben Sie X1:\Boot\Bootsect /NT60 X2: /force /mbr ein, um den Bootloader auf Ihr USB-Laufwerk zu schreiben.

Schritt 7. Anschließend müssen Sie diesen USB-Stick in Ihren neuen PC einstecken und den Computer davon booten. Folgen Sie dann den Installationsanweisungen, um die Installation von Windows 11 abzuschließen.

Abschluss

Jetzt wissen Sie, wie Sie einen Windows 11 bootfähigen USB-Stick erstellen können. Dann können Sie Windows 11 jederzeit und überall von jedem Computer aus starten. Außerdem bietet AOMEI Partition Assistant viele Funktionen, wie z. B. die Festplatte klonen, die Partition überprüfen, installierte Programme auf anderen PC übertragen usw.

Wenn Sie ein Windows Server-System wie Server 2008, Server 2012, Server 2016, Server 2019 verwenden, können Sie sich an AOMEI Partition Assistant Server wenden.