By AOMEI / Last Updated 19.12.2019

Warum müssen Sie Laufwerk C: Speicher erweitern?

Sollten Sie auf dieses Problem einmal stoßen: Die Anwendungen sind auf Laufwerk C: ständig installiert. Eines Tages wird das Laufwerk C: nicht genügend Speicherplatz haben. Oder es gibt eine Warnung, die Sie daran erinnert, dass das Laufwerk C: über wenig Speicherplatz verfügt, wenn Sie Ihren PC jedes Mal starten. Gleichzeitig hätte dies direkte Auswirkungen auf die Effizienz des Computerbetriebs. Sie müssen den Speicherplaz für Laufwerk C: freigeben.

Dann werden Sie einige Wege finden, um die Probleme zu lösen, die unnötigen Dateien zu löschen und Programme zu deinstallieren, oder Ihren Papierkorb zu leeren; dann können Sie ein wenig Platz im Laufwerk C: bekommen. Aber nach einiger Zeit werden dieselben Probleme Sie wieder belästigen. Daher müssen Sie nach anderen zuverlässigen Methoden suchen, um es zu lösen. Die Lösung für die oben erwähnten Probleme besteht darin, den Speicherplatz auf Laufwerk C: zu vergrößern.

Wie Laufwerk C: Speicher ohne Formatierung zu erweitern?

Es gibt zwei Lösungen, um Laufwerk C: Speicher zu erweitern, ohne Daten zu verlieren: Windows eingebaute Datenträgerverwaltung und AOMEI Partition Assistant. Wie Speicherplatz auf Laufwerk C: in Windows 7/8/10 zu vergrößern? Geben Sie folgendermaßen vor:

Lösung 1: Laufwerk C: Speicher erweitern mit Datenträgerverwaltung

Die Windows eingebaute Datenträgerverwaltung verfügt über viele Funktionen, um Ihre Festplatte zu verwalten, wie z.B, Volume erweitern, Volume verkleinern, Volume formatieren usw. Um Speicherplatz auf Laufwerk C: nach Ihrem Wunsch zu vergrößern, verwenden Sie bitte die Funktion „Volume erweitern".

Volume erweitern in Datenträgerverwaltung

Leider hat diese „Volume erweitern"- Funktion eine Einschränkungen. Wenn es keinen nicht zugeordneten Speicherplatz hinter dem Laufwerk C: gibt, geht „Volume erweitern" nicht.

Volume erweitern in Datenträgerverwaltung

Zudem unterstützt Datenträgerverwaltung Partitionverschiebung auch nicht, daher müssen Sie eine andere Lösung suchen- sich an eine Software von Drittanbietern wenden.

Lösung 2: Laufwerk C: Speicher erweitern mit AOMEI Partition Assistant

AOMEI Partition Assistant bietet mehr Funktionen als die Festplattenverwaltung, einschließlich Partitionen ändern, Partitionen verschieben, Partitionen zusammenführen, Partitionen aufteilen, Partitionen erstellen, Partitionen kopieren, Partitionen löschen usw. Außerdem bietet es mehrere Möglichkeiten, um Speicherplatz auf Laufwerk C: in Windows 7/8/10 mit der Funktion „Partition erweitern" und „Partitionen zusammenführen" zu vergrößern. Die folgenden Schritten beziehen sich auf „Partitionen zusammenführen".

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Partition Assistant Standard Edition herunter, und öffnen Sie sie.

Wenn es kein nicht zugeordneter Speicherplatz auf der gleichen Festplatte vorhanden ist, bitte überspringen Sie Schritt 4. Andernfalls verwenden Sie die „Partitionsgröße ändern", um eine neue Partition zu generieren (Geben Sie einen nicht zugeordneten Speicherplatz von der Partition F: frei). Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition D: und wählen Sie „Partitionsgröße ändern".

Partitionsgröße ändern

Schritt 2. Das Fenster „Partition verschieben & Größe ändern" wird angezeigt, Ändern Sie die Partitionsgröße von Laufwerk F:, um einen nicht zugeordneten Speicherplatz zu bekommen, und dann klicken Sie auf „OK".

verschieben

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C: und wählen Sie „Partitionen zusammenführen".

Partitionen zusammenführen

Schritt 4. Im Popup-Fenster haken Sie Partition C: und den nicht zugeordenten Speicherplatz, um zusammenzuführen, und dann klicken Sie auf „OK".

Partitionen wählen

Schritt 5. Bestätigen Sie die ausstehenden Vorgänge, und machen Sie eine Vorschau von Ergebnis, um sicherzustellen, dass es Ihren Erwartungen entspricht. Klicken Sie auf „Ausführen", um fortzufahren.

Fortfahren

Schritt 6. Bestätigen Sie die Vorgänge im Popup-Fenster erneut und klicken Sie zum Fortfahren auf die Schaltfläche „Weiter". Warten Sie einige Minute, um dies zu beenden, und Sie werden feststellen, dass der Laufwerk C: Speicher erweitert wurde.

Fortfahren

Tipps:
• Wenn die Anwendungen in der Partition ausgeführt werden, schlägt AOMEI Partition Assistant vor, dass Sie erweiterte Partitionsvorgänge im PreOS-Modus beenden oder ausführen.
• Wenn sich auf der Festplatte eine nicht verwendete Partition befindet; Sie können durch „Partition löschen" einen nicht zugewiesenen Speicherplatz erstellen. AOMEI Partition Assistant bietet auch andere Funktionen, einschließlich Partition verschieben, Partition kopieren und mehr.
Die Funktion zum Erweitern/Verkleinern der Partition wird durch die Funktion „Partitionsgröße ändern" realisiert, die davon abhängt, ob ein nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist oder nicht.