By AOMEI / Last Updated 18.02.2020

Was macht MBR2GPT.EXE Windows 10?

MBR2GPT.EXE ist erst in Windows 10 Version 1703 bekannt, auch bekannt als Windows 10 Creators Update. Es ist ein integriertes Dienstprogramm, das sich im Verzeichnis Win\System32befindet und in der Eingabeaufforderung ausgeführt werden muss. Laut Microsoft konvertiert MBR2GPT.EXE einen Datenträger von MBR(Master Boot Record) in den GPartitionsstil GUID Partition Table (GPT), ohne Daten auf dem Datentäger zu ändern oder zu löschen.

Warum brauchen wir MBR2GPT unter Windows 10? In der Vergangenheit, wenn wir Partitionsstil zwischen MBR und GPT konvertieren, müssen wir Dateien an einen anderen Ort kopieren, Festplatte neu partitionieren und das System neu installieren und dann die Daten wiederherstellen. Es könnte ist zeitaufwändig und beschwerlich für Computerlaien sein, der Prozess ist fehleranfällig. Die Konvertierung von MBR zu GPT dauert jedoch nur wenige Sekunden, wenn wir mit dem Dienstprogramm MBR2GPT arbeiten. Umabhängig von der Windows PE-Umgebung oder innerhalb des aktuell laufenden Betriebssystems können mit diesem Tool alle angeschlossenen MBR-formatierten Systemdatenträger in GPT-Partitionsstil konvertiert werden.

Wie benutzt man das MBR2GPT Festplatten-Konvertierungstool richtig?

Der Befehl, MBR2GPT zu verwenden, ist ziemlich einfach, aber es gibt viele Faktoren, auf die wir achten müssen, bevor wir mit der Konvertierung beginnen.

Dinge, die Aufmerksamkeit brauchen:

• Wie bereits erwähnt, ist das MBR2GPT-Festplattenkonvertierungstool nur in Windows 11 Version 1703 oder höher verfügbar. Um die Windows 10 Version zu bestätigen, können Sie Einstellungen öffnen, und dann zu System > Info navigieren, scrollen Sie ein weni runter und dann werden Sie die Version finden.
• Wenn die Festplatte über ein BitLocker-verschlüsseltes Volume verfügt, wird empfohlen, sie vor der Konvertierung zunächst zu deaktivieren. Um BitLocker später wieder aufzunehmen, müssen wir die vorhandenen Protektoren löschen und neu erstellen.
• Stellen Sie sicher, dass das Gerät UEFI unterstützt und den primären Partitionsbetrag für die neue UEFI-Partition steuert. Oder wir können auf die MBR2GPT-Eingabeaufforderung stoßen: „validation failed for disk 0: Too many MBR partitions found, no room to create EFI".

Tutorial von MBR2GPT

1. Geben Sie „Eingabeaufforderung" in das Windows 10-Suchfeld ein , klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie „Als Administrator ausführen" und drücken Sie dieEingabetaste.

2. (Optional) Wir können „mbr2gpt /validate /disk:0” ausführen, um zu prüfen, ob der Datenträger für die Konvertierung geeignet ist. Wenn eine dieser Prüfung fehlschlägt, wird die Konvertierung nicht fortgesetzt und ein Fehler wird zurückgegeben.

3. Geben Sie „mbr2gpt /convert /allowfullos" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie einen bestimmten Datenträger angeben möchten, können Sie „mbr2gpt /convert /disk 0 /allowfullos" eingeben. Normalerweise wird die Konvertierung in kurzer Zeit durchgeführt.

MBR2GPT Convert AllowFullOS

4. Wenn die Konvertierung erfolgreich abgeschlossen ist, müssen Sie die UEFI-Firmware-Einstellungen starten und die Formware so konfigurieren, dass sie anstelle des Legacy-BIOS (CSM) in den UEFI-Modus startet (erfahren Sie, wie Sie Legacy in UEFI ändern).

Tipps:
• Wenn ein Anwendungskonfliktfehler auftritt, wird empfohlen, MBR2GPT in der Windows PE-Umgebung zu verwenden. Der Befehl wäre: „mbr2gpt /convert /disk: n".
• Die Festplatte wird neu partitioniert, um eine EFI-Systempartition (ESP) zu erstellen, falls noch keine vorhanden ist.
• Wenn Dual-Boot-Windows 10 mit einem anderen Betriebssystem, oben Tutorial ist nicht geeignet. Dieses Lernprogramm ist nur für eine eigenständige Windows 10-Installation auf einem PC gedacht.
• Wenn die vorhandene MBR-Systempartition nicht für das ESP wiederverwendet wird, wird sie nach der Konvertierung nicht mehr vom Startprozess verwendet. Andere Partitionen werden nicht geändert.
• Wenn der Datenträger bereits in GPT formatiert ist, meldet das Tool einen Fehler.

Warum schlägt die MBR2GPT-Konvertierung fehl und wie zu beheben?

Meistens funktioniert MBR2GPT ganz gut. In einigen Fällen wird MBR2GPT uns jedoch enttäuschen. Lassen Sie uns Gründe für diese Fehler herausfinden und was wir tun können, um sie zu beheben.

MBR2GPT ist mit Rückgabecodes fehlgeschlagen

Laut Microsoft-Dokumenten hat MBR2GPT folgende Rückgabecodes und jeder Code hat seine entsprechende Beschreibung. Anhand der unten stehenden Tabelle können wir leicht herausfinden, welche Ergebnisse bei der Konvertierung fehlschlagen und was zu tun ist, um den Fehler zu beheben.

MBR2GPT Return Codes

Die Layout-Konvertierung ist fehlgeschlagen

Manchmal gibt uns der MBR2GPT eine Nachricht anstelle eines Fehlercodes. Das wurde vorher schon besprochen. MBR2GPT schlägt aufgrund nicht unterstützter Windows 10-Versionen fehl. Zum Beispiel, wenn wir MBR2GPT unter Windows 10 Version 1607 konvertieren, besteht die Möglichkeit, dass wir diese Aufforderung erhalten:

LayoutConversion: Layout conversion failed. Error: 0x00000032[gle=0x00000032]; Cannot perform layout conversion. Error: 0x00000032[gle=0x00000032]

Unter Windows 10 laufen unter Umständen auch andere Versionen wie die Versionen 1507 und 1511. Um diesen Fehler zu beheben, können wir das Tool während des Starts in Windows 10 Version 1703 oder höher ausführen und eine Offline-Konvertierung durchführen.

„MBR2GPT kann das Betriebssystem nicht finden" beim Konvertieren der Datenfestplatte

Einige Benutzer melden, dass MBR2GPT bei der Konvertierung die Systempartition oder Datenträger 0 nicht finden kann. Wie bereits erwähnt, wird MBR2GPT verwendet, um alle MBR-formatierten System-Datenträger in GPT zu konvertieren. Das heißt, es wird nicht für eine Datenfestplatte funktionieren, auf der kein Betriebssystem installiert ist. Um solche Datenfestplatte von MBR in GPT zu konvertieren, wird empfehlen, alle Daten zu sichern, alle Partitionen zu löschen und die Konvertierung in Datenträgerverwaltung durchzuführen. Wenn das Windows 10 Betriebssystem auf dem Datenträger installiert wurde, der gerade konvertiert wird, und wir werden den Fehler weiterhin erhalten. Es ist an der Zeit, eine Hilfe von MBR zu GPT Konvertierungstool zu suchen.

MBR2GPT funktioniert nicht: Alternative-AOMEI Partition Assistant

AOMEI Partition Assistant Professional ist ein zuverlässiger und leistungsfähiger Festplattenpartitions-Manager, der uns auch helfen kann, Systemdatenträger von MBR nach GPT ohne Datenverlust in Windows 10 alle Versionen zu konvertieren. Diese Konvertierungssoftware wird das oben erwähnte MBR2GPT-Konvertierungsproblem perfekt lösen. Andere Probleme wie „MBR2GPT nicht gefunden", „MBR2GPT fehlt" und „MBR2GPT können nur aus der Windows-Vorinstallationsumgebung verwendet werden" werden gleichzeitig behoben. Es hat eine grafische, benutzerfreundliche Oberfläche, die für jeden Computerbenutzer geeignet ist.

Darüber hinaus können wir GPT in MBR unter Windows 10 konvertieren, ganz im Gegenteil, wenn dies in Zukunft erforderlich sein sollte. Windows 7, 8 / 8.1, XP und Vista werden von dieser Software ebenfalls unterstützt.

Einfache Schritte zum Konvertieren von MBR in GPT:

1. Laden Sie diese MBR2GPT-Alternative herunter, installieren und starten Sie sie. Klicken Sie im Hauptfenster mit der rechten Maustaste auf den Datenträger und wählen Sie „In GPT-Datenträger konvertieren".

zu GPT konvertieren

2. Klicken Sie auf „OK" im Popup-Fenster, um die Operation zu bestätigen. Es wird uns auffordern, dass der GPT vom UEFI-Modus startet.

UEFI

3. Sehen Sie das virtuelle Ergebnis an. Der Datenträger wurde von MBR in GPT-Datenträger geändert und alle Partitionen und Daten werden beibehalten. Klicken Sie auf „Ausführen"> „Weiter", um die ausstehenden Vorgänge zu übernehmen.

Ausführen

Tipps:
• Nach der Konvertierung wechseln Sie die Firmware in den UEFI-Modus zu starten.
• Um MBR zu GPT in Windows PE mit AOMEI Partition Assistant zu konvertieren, können wir die Funktion „Bootfähiges Medium erstellen" verwenden, um die Aufgabe zu erfüllen.
• Um MBR zu GPT in Server 2012 oder Server 2016 umzuwandeln, müssen Sie AOMEI Partition Assistant Server verwenden.

Abgesehen von der Konvertierung zwischen den Partitionsstilen kann AOMEI Partition Assistant uns auch bei der Konvertierung zwischen Dateisystemen ohne Formatierung unterstützen. Laden Sie dieses Tool herunter, um mehr zu erfahren.