Installation and Login
Installation and Login

Wie kann man den Festplattenzustand mit AOMEI Partition Assistant überprüfen?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Festplattenzustand mit AOMEI Partition Assistant überprüfen.

PublicHannah Gepostet von PublicHannah Aktualisiert am 23.05.2024

Es gibt zwei Arten von Festplattenfehlern: vorhersehbare und unvorhersehbare. Letztere treten gelegentlich auf und können nicht verhindert werden, z. B. plötzlicher Chipausfall, mechanischer Stoß usw. Wenn Sie in vorhersehbaren Situationen durch die Technologie für Festplattenüberwachung mehrere wichtige Sicherheitsparameter der Festplatte messen und ihren Zustand bewerten können, bleibt den Benutzern zumindest genügend Zeit, um wichtige Daten auf andere Speichergeräte zu übertragen, bevor der Ausfall eintritt.

Moderne Hardware-Laufwerke unterstützen im Allgemeinen S.M.A.R.T. (Self-Monitoring Analysis and Reporting Technology), die den Gesundheitszustand der gesamten Festplatte überwachen kann und eine Warnung ausgibt, wenn die Festplatte kurz vor dem Ausfall steht.

AOMEI Partition Assistant überprüft den Gesundheitsstatus der Festplatte, indem er die S.M.A.R.T.-Informationen der Festplatte abruft. Wenn der Gesundheitszustand der Festplatte schlecht ist, wird der Benutzer dazu aufgefordert und die Daten der Festplatte können zu diesem Zeitpunkt gesichert werden.

Festplattenzustand überprüfen

Schritt 1: Installieren und starten Sie AOMEI Partition Assistant. Wenn das Programm erfolgreich gestartet wurde, erhält es automatisch S.M.A.R.T. Informationen aller Festplatten im Hintergrund. Wenn der Festplattenzustand einer Festplatte schlecht ist, wird ein rotes Ausrufezeichen auf dem Festplattensymbol angezeigt. Sie können auf die Festplatte klicken und Eigenschaften & Gesundheit wählen, um detaillierte S.M.A.R.T. Informationen diese Festplatte.

Gesundheit(SMART)

Schritt 2: Es gibt 3 Zustände der Festplattengesundheit.

Zustand 1: Gut

Die Festplatte ist in einem guten Zustand und kann problemlos verwendet werden.

Guter Zustand

Zustand 2: Vorsicht

Außer bei der Temperatur liegen ein oder mehrere Attribute nahe am Schwellenwert. Die Festplatte kann weiterhin normal verwendet werden, es wird jedoch empfohlen, AOMEI Backupper zu verwenden, um die Festplatte regelmäßig zu sichern.

Vorsichtig

Zustand drei: Schlecht

Außer bei der Temperatur sind ein oder mehrere Attribute gleich oder kleiner als der Schwellenwert. Die Festplatte könnte bald beschädigt werden und zu Datenverlust führen. Es wird empfohlen, AOMEI Backupper zu verwenden, um diese Festplatte zu klonen und durch eine neue zu ersetzen.

Schlechter Zustand

Sie können auf Details anzeigen klicken, um bestimmte S.M.A.R.T. Werte, roter Text zeigt an, dass der Wert des Elements dem Schwellenwert entspricht oder diesen überschreitet.

Gesundheitsstatus

Wenn die Festplatte nicht S.M.A.R.T. aktiviert ist oder eine virtuelle Festplatte ist, kann den Festplattenzustand nicht überprüft wird. Sie sehen eine Meldung wie diese:

Meldung

In diesem Fall wird empfohlen, mit AOMEI Partition Assistant den fehlerhaften Sektor zu überprüfen, um festzustellen, ob ein Problem auf der Festplatte besteht.